Barockgarten
Druckansicht Anmelden

Mit Rikscha-Projekt erfolgreich - 1.000 Euro für das Albert-Schweitzer-Kinderhaus

Preisübergabe-dm-Markt-KITA

Bianka Skorc und Anke Lebron von dm, Kita-Leiterin Barbara Ahl, einige Kinder des Albert-Schweitzer-Hauses und Christiane Seitz (mitte) im dm-Markt in Erbach.

Diese Nachricht ist aus dem Archiv und eventuell nicht mehr aktuell!

Nachricht vom 15.03.2011

Am Albert-Schweitzer-Kinderhaus in der Spandauerstraße in Homburg-Erbach finden Eltern oft schwer einen Parkplatz, wenn sie ihre Kinder abgeben wollen, weil viele Autos am „Haus der Begegnung" stehen.

Die Elternvertretung und die Kindergartenleiterin Barbara Ahl überlegten sich ein Projekt, bei dem der autofrei zurückgelegte Kindergartenweg mit einer Rikschafahrt belohnt werden sollte.

Jedes Kind erhielt eine Stempelkarte mit 20 Feldern. Für jeden autofreien Kindergartenweg erhielten die Kinder einen Stempel. Für jede volle Stempelkarte wurden die Kinder dann von Christiane Seitz, der Vorsitzenden der Elternvertretung, mit der Rikscha zu Hause abgeholt und zum Kindergarten gebracht. Alle Kinder konnten zudem während eines Wandertages mit der Rikscha fahren.

Dieses Projekt reichte das Kinderhaus beim „dm drogeriemarkt" in der Filiale in Homburg-Erbach in der Berliner Straße ein, der gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission den Wettbewerb „Ideen Initiative Zukunft" ausgeschrieben hatte. Dank der Initiative der Eltern, des gesamten Personals und der vielen Kunden erhielt das Projekt „Fahrrad-Rikscha statt Auto" saarlandweit die meisten Stimmen.

Das Albert-Schweitzer-Kinderhaus erhielt somit im dm drogeriemarkt in Erbach im Februar von der Nachhaltigkeitsexpertin Anke Lebron und der stellvertretenden Fillialleiterin Bianka Skorc den 1. Preis in Höhe von 1.000 Euro. „Von diesem Geld werden wir uns Bewegungsmaterial für das Außengelände anschaffen", erklärte Barbara Ahl.

Sie bedankte sich bei allen, die das Projekt unterstützt haben herzlich und fügte hinzu, dass das Fahrrad-Rikscha-Projekt auch in diesem Jahr in ihrem Haus stattfindet.

Wappen der Stadt Homburg ©2005 Kreisstadt Homburg  Valid CSS!    nach oben