Hohenburg
Termine

29.05.2016
Theater Ulüm - „Oh Gott, die Türken kommen“ wird in deutscher Sprache aufgeführt [mehr]

02.06.2016
Sitzung des Stadtrates [mehr]

02.06.2016
Fachvortrag Osteoporose [mehr]

Presseinfos

25.05.2016
Musiksommer trifft Maifest [mehr]

25.05.2016
Seniorenfitnesstage gehen am 3. Juni weiter [mehr]

25.05.2016
Höhlenbiologische Exkursion in Homburg [mehr]

Nachrichten

Kinder-Herzchirurgie
24.05.2016
Versorgungslücke geschlossen - Kinder-Herzchirurgie entspricht nun wieder den Anforderungen [mehr]

24.05.2016
4. Firmenlauf am 23. Juni - Jetzt zum DIE WOCH-Laufereignis anmelden [mehr]

Empfang-FC-H-2
24.05.2016
Empfang für den FC Homburg - Oberbürgermeister gratuliert zu erfolgreicher Saison [mehr]

Druckansicht Anmelden

Stadtarchiv

Stadtarchiv Homburg (Saar), Kaiserstraße 41

Stadtarchiv im Alten Rathaus, Kaiserstrasse
Postanschrift:  Postfach 1653
66424 Homburg
Telefon: 06841/994625
Telefax: 06841/8090397
E – Mail: stadtarchiv@homburg.de
Internet: www.stadtarchiv-homburg.de (zurzeit in Bearbeitung)
Öffnungszeiten:
Mittwoch: 14:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung
Leiter: Prof. Dr. Klaus Kell
Denkmalpflege/Archiv: Abt.Lt. Michael Emser M.A.
Stadtarchivarin: Dipl. Bibl. Karina Kloos
Arbeitsplatz Siebenpfeiffer Stiftung: Dipl. Theol. H. J. Britz

Das Homburger Stadtarchiv hat die Aufgabe, das Homburger Zeitgeschehen zu dokumentieren und bei der Aufarbeitung der Stadtgeschichte Hilfestellung zu leisten.
Das Stadtarchiv steht als Auskunfts- und Dokumentationszentrum allen Bürgerinnen und Bürgern in Fragen der Stadtgeschichte und Familienforschung zur Verfügung.

Sammelgebiete:


Geschichte der Stadt Homburg und der Stadtteile

Bibliothek:

Präsenzbibliothek mit derzeit ca. 2300 Bänden

  • Historische Werke, Bücher über Homburger Themen, Bücher Homburger Autoren, Vereinsschriften, Festschriften u. ä.
  • Zeitungsausschnittsammlung aus regionalen Zeitungen.
  • Jahrgangsbände folgender Zeitungen (Bestände aus der Frühzeit mit Lücken):
    Deutsche Tribüne (Gesamt-Ausgabe 1832)
    Homburger Anzeiger (1874-1901)
    Homburger Zeitung (1899-1942)
    Homburger Tageblatt (1905-1912)
    Bayerische Staatszeitung (1916-1918, 1929, 1930)
    Pfälzische Rundschau (1931-1933)
    Reichspost (1934-1935)
    Völkischer Beobachter (1935- 1940)
    Westpfälzische Rundschau (1956-1970)
    Kreisanzeiger für Homburg (ab 1949)
    Saarbrücker Zeitung (ab 1940)
    Pfälzischer Merkur (ab 1984)
Bestände:
  • Urkunden    
    1773-1945
  • Akten     
    1757-1945
  • Rechnungen    
    1756-1945
  • Grundbücher    
    1787-1945
  • Karten/Pläne    
    ab Mitte 17. Jahrhundert
  • Plakate     
    1832-1919
  • Verwaltungsdruckschriften,
    (Amtsblätter, Gesetzblätter u.ä.) 1799-1957
Fotoarchiv:
  • Fotobände ab 1851
  • Dia-Kassetten ab 1960
  • Klischees
  • Bild- und Tonträger ab 1990
Nachlässe:
  • Jakob Hellmann, Kunstmaler
  • Karl Fischer, evang. Pfarrer, Pädagoge und Heimatforscher
  • Friedrich Ruppenthal, Beigeordneter der Stadt Homburg (1936-1945)
  • Alfred Achilles, Pädagoge und Klimaforscher
  • Prof. Dr. Oskar Orth, Direktor des Landeskrankenhauses Homburg
  • Dr. Adolf Müller, Referent im Reichsinnenministerium (1920er Jahre)
Deposita:
  • Gesamtausgabe der Zeitung „Deutsche Tribüne“ von 1832.
  • Verwaltungsakten des ehemaligen Waisenhauses Homburg (gegründet 1761)
Veröffentlichungen:
  • Dieter Blinn, Juden in Homburg. Geschichte einer jüdischen Lebenswelt 1330-1945.
    Homburg 1993.
  • Klaus Kell, Stadtportrait „Homburg – Stadt des Baumes im Saarpfalz-Kreis.
    Rheinische Heimatpflege, 1995, Heft 2.
  • Veröffentlichungen von Jakob Konz in: Saarpfalz. Blätter für Geschichte und Volkskunde, Monatsbeilage des Kreisanzeigers, Saarbrücker Zeitung.
  • Hans-Joseph Britz, Quellenmaterial aus Pfalz-Zweibrückischen Beständen im Landesarchiv Speyer. Teil 1: Der Bestand B2 und seine Bedeutung für die Homburger Geschichtsschreibung. Saarpfalz. Blätter für Geschichte und Volkskunde 2000/2, 27-50.
Wappen der Stadt Homburg ©2005 Kreisstadt Homburg  Valid CSS!   Sprung nach oben nach oben