Marktplatz
Termine

09.05.2016
Ute Gortner – „Augen-Blicke“ in Malerei und Grafik [mehr]

26.05.2016
Maifest [mehr]

16.06.2016
Rena Schwarz - „LASS UNS FREUNDE BLEIBEN“, Kabarett, Comedy [mehr]

Presseinfos

18.05.2016
„Joannis und die beiden Crollius“ [mehr]

09.05.2016
Das Römermuseum öffnet seine Türen [mehr]

17.03.2016
Kochen mit römischen Kräutern - Seminar-Angebot im Römermuseum Homburg-Schwarzenacker [mehr]

Nachrichten

Kultur
24.05.2016
Kulturell wird einiges geboten - Kalender mit Veranstaltungen für die Saison 2016/17 vorgestellt [mehr]

Ausstellung-Gortner
17.05.2016
„Augen-Blicke“ im Saalbau - Ausstellung von Ute Gortner ist noch bis zum 29. Mai zu sehen [mehr]

10.05.2016
Römermuseum öffnet Türen [mehr]

Anmelden Druckansicht

Kultur im Museum

Donnerstag, 16.06.2016, 20:00

Rena Schwarz - „LASS UNS FREUNDE BLEIBEN“, Kabarett, Comedy

Veranstaltungsort: Römermuseum Schwarzenacker


rena_schwarz... haben wir das nicht alle schon mal gehört?
Warum trennen wir uns? Liegt es an fehlender Kommunikation oder einfach nur an überhöhten Ansprüchen?
Was aus vielen vermeintlichen Seelenverwandtschaften wird, ist ja so gar nicht geplant ...

Mit einer ordentlichen Portion Selbstironie geht es von der Ursachensuche über die Lagerung von frisch Getrennten bis zu den Trennungstipps der Kanzlerin.

Rena bietet manchmal sehr direkt authentische & skurrile Lösungen an, aber immer mit diesem gewissen Augenzwinkern.

Wenn niveauvolle Alltagssatire & dunkelgrauer Humor aufeinander prallen, erleben Sie den saukomischen & mentalen Seiltanz zwischen Depression & Allmachtsphantasien!

Nach dieser Vorstellung wird sich Ihr Leben verändern. Sie werden nach Hause gehen und sich mit den Worten trösten: Trennungen waren noch nie so lustig!

Preise: 10 €, erm. 8 €, Fam. (2 Erw., 1 Kind) 20 €

Sprung nach oben nach oben

Donnerstag, 23.06.2016, 20:00

Irish Folk mit „HEXESCHUSS“

Veranstaltungsort: Kloster Wörschweiler

 

Hexeschuss © Fotograf: Thorsten John Wolf


Hexeschuss ist eine sechsköpfige Band aus Saarbrücken und Mandelbachtal, die sich dem Irishfolk verschrieben hat. Das etwa zweieinhalbstündige Repertoire schlägt den Bogen von traditionellen irischen Fiddletunes über Folkstandards mit Mitsingcharakter von bekannten Interpreten wie Dubliners und Pogues, Paddy Goes To Holyhead und High Kings bis zu Adaptationen von Hooters bis Jethro Tull.

Eine abwechslungsreiche Instrumentierung, fünfstimmiger Gesang und ein hoher Wiedererkennungswert machen den Reiz dieser Musik aus, die bei einem Publikum von Jung bis Alt gleichermaßen Anhängerschaft findet.

Die sechs Hexer stehen für gute Stimmung und authentisches Flair von der Grünen Insel.

Preise: 10 €, erm. 8 €, Familien (2 Erw. 1 Kind) 20 €

Sprung nach oben nach oben

Donnerstag, 07.07.2016, 20:00

AN ERMINIG - „GOURLEN“ - Lieder in bretonischer und französischer Sprache

Veranstaltungsort: Gustavsburg Jägersburg

An_Erminig‚GOURLEN’ schmeckt nach Salzwasser, es beschreibt das Leben der Menschen an-, vom- und mit ‚Ar Mor’, dem Atlantik aus dem keltischen Teil Frankreichs. ’GOURLEN’ führt auf das Meer hinaus. Die Lieder in bretonischer und französischer Sprache erzählen vom harten Leben der Seeleute und vom Abschiednehmen, von den ‚Paludiers’, den Arbeitern in den Salinen und den Menschen, die in ihren Lastkähnen die Kanäle in der Grande Briere befahren. ‚GOURLEN’ ist aber auch tanzbar : es finden sich im Programm Tanzsuiten, vorwiegend aus den bretonischen Küstenregionen, sowohl mit traditionellen Melodien als auch mit Eigenkompositionen auf der Basis der bretonischen Musik. Ar Goat – das Land, Ar Mor – das Meer und seine Menschen, etwas Untrennbares, das An ERMINIG in musikalische Bilder, Melodien und Rhythmen setzen.

AN ERMINIG ist die authentische bretonische Musikgruppe außerhalb der Bretagne. Gründe hierfür sind langjährige gründliche Recherche, Unterricht bei namhaften bretonischen Künstlern, regelmäßige Bretagne-Aufenthalte in der Wahlheimat im südbretonischen ‚Morbihan’ und eine enge Zusammenarbeit mit bretonischen Kollegen, Verlagen und Fachleuten. Die hieraus und aus weiteren intensiven Kontakten in die Folk- und Weltmusikszene gewonnenen Kenntnisse und Erfahrungen, nicht zuletzt aber auch Eindrücke aus umfangreicher Konzerttätigkeit auf europäischen Bühnen, verarbeiten die ‚Hermeline’ zu der eigenen Mischung aus traditionellen Elementen und Eigenkompositionen auf der Basis der bretonischen Musik.

Preise: 10 €, erm. 8 €, Familien (2 Erw., 1 Kind) 20 €

Sprung nach oben nach oben

Donnerstag, 14.07.2016, 20:00

WERNER BRIX - „Mit Vollgas zum Burnout“, Kabarett

Veranstaltungsort: Römermuseum Schwarzenacker


Werner-BrixWerner Brix ist Kabarettist, Schauspieler, und Filmemacher. Nach seiner Zeit als HTL-Ingenieur leitete er Anfang der 90er Jahre die Kleinkunstbühne „Spektakel“. Seit 1995 brachte er 9 eigene Solo-Kabarettprogramme auf die Bühne. Für sein kabarettistisches Werk erhielt Brix bereits mehrere Auszeichnungen (u.a. den begehrten Salzburger Stier).

Neben seiner kabarettistischen Laufbahn tritt Brix als Theaterschauspieler auf, wirkt in Spielfilmen und mehreren Fernsehproduktionen mit.

Preise: 10 €, erm. 8 €, Familien (2 Erw., 1 Kind) 20 €

Sprung nach oben nach oben

Eintrittspreise: 
Einzelkarten 10,00 € 
Schüler/Studenten 8,00 €
Familien mit Kindern bis 16 Jahren 20,00 €

Information:
Amt für Kultur und Tourismus
Rathaus, Am Forum 5, 66424 Homburg /Saar
Telefon (06841)101-168
E-mail: kultur@homburg.de

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr!

Wappen der Stadt Homburg ©2005 Kreisstadt Homburg  Valid CSS!   Sprung nach oben nach oben