Hoehlen
Termine

03.02.2015
Fasching – Fastnacht – Karneval? Bräuche und Regionen [mehr]

04.02.2015
Große Dudelsackparade [mehr]

04.02.2015
Craig Munro spielt ein Dudelsackkonzert im Atrium der Jugendherberge Homburg. [mehr]

Presseinfos

30.01.2015
Zahlen des Homburger Bürgeramts für 2014 [mehr]

29.01.2015
Sprechstunde mit Ortsvertrauensmann Manfred Rippel [mehr]

27.01.2015
Übung der Bundeswehr [mehr]

Nachrichten

Stecker
27.01.2015
Rücklauf schnelles Internet [mehr]

Koi_Logo
27.01.2015
„KOI“ mit neuen Bade-Zeiten [mehr]

27.01.2015
Verlosung für das Heringsessen [mehr]

Anmelden Druckansicht

Technische Daten des Patenbootes Homburg

Patenboot2
Bootsklasse: Minenjagdboot Klasse 332 
Bauwerft: Kröger-Werft in Rendsburg
Länge: 54 m
Breite: 9,22 m
Höhe: 24,41 m ab Unterkante Kiel
Tiefgang: 2,5 m
Einsatzverdrängung: 650 Bruttoregistertonnen
Material: Bootskörper und Aufbauten aus nicht magnetisierbarem Stahl
Antrieb: 2 Dieselmotoren mit je 2040 KW (2774,4 PS)
Geschwindigkeit: 18 Knoten Dauerhöchstfahrt
Stapellauf/Taufe: 21.4.1994 / durch Helga Ulmcke
Indienststellung: 1995
Besatzung: 40
Hauptaufgabe: Minenjagen, Minenlegen
Heimathafen: seit 2006 Kiel, vorher Olpenitz bei Kappeln an der Schlei
  

 
   
  

Wappen der Stadt Homburg ©2005 Kreisstadt Homburg  Valid CSS!   Sprung nach oben nach oben