Marktplatz
Anmelden Druckansicht

Kalender

Homburger Termine = Homburger Termine  Zweibrücker Termine = Zweibrücker Termine

VormonatVormonatVormonat

Dezember 2014

n�chster Monatn�chster Monatn�chster Monat

 Montag  Dienstag  Mittwoch  Donnerstag  Freitag  Samstag  Sonntag 
 1.  2.  3.  4.  5.  6.  7. 
                     
 Jahresausstellung 
                     
 Homburger Nikolausmarkt  
                     
    Homburger Lesezeit  Musikveranstaltung  Theatergastspiel  "Lebens-Café"  Weihnachtsmarkt Erbach 
                     
                Musikveranstaltung    
                     
 8.  9.  10.  11.  12.  13.  14. 
                     
 Jahresausstellung  Weihnachtsmarkt Kirrberg 
                     
 Puppentheater  Homburger Weihnachtsdorf 
                     
    Vortrag Mindestlohn     Meisterkonzert  Kindertheater  Weihnachtsmarkt Beeden 
                     
             Weihnachtsmarkt Einöd 
                     
             Musikveranstaltung  Weihnachtsmarkt Jägersburg 
                     
                Tischtennis    
                     
                Musikveranstaltung    
                     
 15.  16.  17.  18.  19.  20.  21. 
                     
 Homburger Weihnachtsdorf 
                     
             Weihnachts-Kabarett  Adventskonzert    
                     
             Musikveranstaltung  Musikveranstaltung    
                     
 22.  23.  24.  25.  26.  27.  28. 
                     
 Homburger Weihnachtsdorf 
                     
 29.  30.  31.             
                     
 Homburger Weihnachtsdorf             
                     
    Jedermannswanderung                
                     

Montag, 24.11.2014 bis Freitag, 12.12.2014

"touche"

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Saalbau Homburg

Veranstalter: Kreisstadt Homburg in Verbindung mit der Homburger Kulturgesellschaft gGmbH

bbb

Alle Jahre wieder wird sie mit großer Spannung erwartet und sorgt zuverlässig für ein staunendes Publikum: die Jahresausstellung Homburger Künstlerinnen und Künstler in der Galerie im Saalbau. Überschrieben ist sie dieses Mal mit dem Motto „Touché“, das ganz offensichtlich den kreativen Nerv der teilneh­menden Künstlerinnen und Künstler traf. Die Ausstellung jedenfalls besticht mit bemerkenswerten individuellen Interpretationen und einer technisch wie moti­visch abwechslungsreichen Vielfalt. Von der Malerei und Grafik über die Kalli­grafie, Collage, Fotografie, Skulptur, Metall-, Keramik-, Glas-, Papier-, Quilt- und Computerkunst bis zur Installation reicht das künstlerische Angebot. Beindruckend ist die zeitgenössische Homburger Kunst zweifellos, in diesem Jahr aber und in außergewöhnlichem Maße auch noch vielmehr – treffend.

Am Montag, dem 24.11.2014, 18.30 Uhr wird Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind die Jahresausstellung 2014 eröffnen. In die temporäre Sammlung führt die Kuratorin Dr. Françoise J. Mathis-Sandmaier MA ein. Für den „schmissigen“ Rahmen sorgt die Fechtkunstabteilung des TV Homburg mit ei­ner Performance-Premiere.

Wie üblich wird die Ausstellung im Foyer des Saalbaus mit einer Präsentation kleinformatiger und preislich moderater „Kunst-Stücke“ eingeleitet.

Auch lädt am Mittwoch, dem 03.12.2014, ab 18 Uhr das zweite Homburger „ART-DATING“ in anregender wie lockerer Atmosphäre wieder zum direkten Austausch mit gesprächswilligen Kunstschaffenden ein.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

 

nach oben

Freitag, 28.11.2014 bis Sonntag, 07.12.2014

Homburger Nikolausmarkt

Nikolausmarkt-HomburgHistorischer Marktplatz

Täglich von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet

Ab 15.00 Uhr Lieder, Gedichte, Musik für Jung und Alt auf der Bühne am Alten Rathaus.

 

Der Homburger Nikolausmarkt gilt als einer der schönsten in der Region. Die stimmungsvolle Kulisse der Altstadthäuser am Marktplatz, die stilvollen Holzhäuschen, der hübsch geschmückte Tannenbaum und die adventlich anmutende Fassade des historischen Rathauses werden immer wieder bewundert. Ab Freitag, 28. November 2014, bringt der Markt auch in diesem Jahr vorweihnachtliche Stimmung nach Homburg.
Neben köstlichen Leckereien gibt es an den Ständen auch Kunsthandwerk. Ein Bühnenprogramm wird Groß und Klein begeistern und leuchtende Kinderaugen wird es geben, wenn der Nikolaus auf dem Markt auftaucht: Er eröffnet gemeinsam mit Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind den Markt am 28. November um 17.30 Uhr. Danach wird er noch drei Mal zu Besuch sein.

Das vollständige Programm zum Nikolausmarkt 2014 finden Sie hier.

 

nach oben

Dienstag, 02.12.2014, 18:30

Homburger Lesezeit - „Mir hann was erläbt“

Café 1680 (ehemals Stadtcafé)
Eintritt frei

Günther Klamm erzählt auf amüsante und unterhaltsame Weise Anekdoten und Geschichten von Menschen, Orten und Ereignissen, die man in saarländischen Geschichtsbüchern nicht findet.
Musikalische Begleitung: Les Cousins

Veranstalter: Stadt Homburg, Kulturbeigeordneter Raimund Konrad, die Akademie für Ältere, der Frauenkulturstammtisch und die „HomBuch“

 

nach oben

Mittwoch, 03.12.2014, 20:00

Jazz Jam Session

Veranstaltungsort: Mandy's Lounge, Kirrberger Str. 7, 66424 Homburg

In der Lounge treffen sich regional, national und international bekannte Musiker zu einer (echten) Jazz Jam Session mit Schwerpunkt "Jazz Standards".

Eintritt frei!

nach oben

Donnerstag, 04.12.2014, 20:00

Romeo & Julia von William Shakespeare

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Saalbau

Preise: 1. PK 22 €/2. PK 20 €

Romeo-und-Julia

© Mark Sonneborn

"So hätte Shakespeare inszentiert! Eine Truppe, die umwerfend spielt, gestaltet, spricht und singt!"

Die Begegnung zweier Liebender aus verfeindeten Familien wird zum Fest der Sinne, bevor auf Lebensfreude und Sinnlichkeit Rache und Zwangsheirat folgen, bis die Tragödie ihren Lauf nimmt.

Zwei junge Menschen - Romeo und Julia - lieben sich und dürfen doch nicht zueinander kommen. Die jahrelange Feindschaft ihrer beiden Familien steht der Erfüllung ihrer Liebe entgegen. So lassen sie sich heimlich trauen und setzen damit einen fatalen Mechanismus in Gang, an dessen Ende die beiden verfeindeten Familien fassungslos vor ihren toten Kindern stehen. Wir alle kennen sie - Romeo und Julia! Ihnen hat Shakespeare mit seinem Stück zur Unsterblichkeit verholfen.

Mit ihrer Inszenierung spielt die Company nicht nur Shakespeares weltbekannte Liebestragödie sondern will sie auch "atmen und leben". Mit eigener Übersetzung des historischen Stoffes präsentieren sie Shakespeare modern und authentisch zugleich und nehmen sich dabei das elisabethanische Theater zum Vorbild. Erzählt wird die Geschichte von Romeo und Julia so, dass die Phantasie des Publikums allein durch Spiel, Musik und Sprachkunst angeregt wird - auf einfacher Bühne, mit wenigen Requisiten und in prachtvollen Kostümen.

nach oben

Freitag, 05.12.2014, 09:30 bis 11:00

Treffpunkt für Trauernde

Ort: Hohenburgschule, Krea(k)tiv, Homburg

Veranstalter: Kreisstadt Homburg

nach oben

Samstag, 06.12.2014 bis Sonntag, 07.12.2014

Weihnachtsmarkt Erbach

Veranstaltungsort: Luitpoldplatz, Erbach

nach oben

Samstag, 06.12.2014, 20:00

Moon Alley

Veranstaltungsort: Mandy's Lounge, Kirrberger Str. 7, 66424 Homburg

Acoustical Jazz zum Entspannen, zum Abtauchen, zum Aufhorchen und zum Hinhören, der jedes Mal ein bisschen anders klingt.

Eintritt frei!

nach oben

Montag, 08.12.2014, 17:00

"Rumpelstilzchen"

Veranstaltungsort: Lambsbachhalle Kirrberg

Veranstalter: Turnverein Kirrberg

nach oben

Dienstag, 09.12.2014 bis Mittwoch, 31.12.2014

Homburger Weihnachtsdorf

Christian-Weber-Platz, Eröffnung 09.12.2014, 18:00 Uhr

Montag – Mittwoch:      11.00-21.00 Uhr
Donnerstag-Samstag:   11.00-22.00 Uhr
Sonntag:                     12.00-20.00 Uhr                   
Heiligabend:                10.00-14.00 Uhr             
25. und 26.12.             geschlossen              

Nähere Informationen unter http://www.homburger-weihnachtsdorf.de/

nach oben

Dienstag, 09.12.2014, 08:30 bis 19:30

Regelungen des neuen Mindestlohngesetzes

Veranstaltungsort: Schloßberg-Hotel Homburg

Veranstalter: Rechtsanwaltskanzlei Gebhardt

Deutschland wird ab 01.01.2015 einen flächendeckenden und weitgehend branchenunabhängigen Mindestlohn erhalten. Danach haben grundsätzlich alle abhängig beschäftigten Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine Entlohnung von wenigstens 8,50 € brutto je Arbeitsstunde.

Welche Änderungen sich daraus für Sie als Arbeitgeber ergeben, erläutert Frau Rechtsanwältin Dr. Caroline Gebhardt in ihrem Vortrag.

Wen das Gesetz betrifft, ob es Ausnahmen vom Mindestlohn gibt, wie es sich mit den Tarifentgelten verhält, diese Themen werden genauso Teil ihrer Ausführungen werden, wie auch die Fragen, welche Pflichten bei Minijobbern zu beachten sind, oder wie es mit Weihnachtsgeld bzw. 13. Gehalt aussieht.

Ist Ihnen bewusst, dass Sie bei Unterschreitung des Mindestlohns durch ein von Ihnen beauftragtes Unternehmen bzw. von diesem beauftragten Subunternehmen auf die Zahlung des Mindestlohns durch diese Unternehmen haften? Wissen Sie, dass das Mindestlohngesetz auch umfangreiche Pflichten zur Einführung einer Zeiterfassung statuiert?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen, die wegen des begrenzten Platzangebotes in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden, bitte nur an die Faxnummer 0 68 41 / 93 20 - 20 oder per E-Mail an info@rae-gebhardt.de

Einladung 

nach oben

Donnerstag, 11.12.2014, 20:00

Lautten Compagney Berlin

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Saalbau

Preise: 1. PK 23 €/2. PK 21 €

LAUTTEN_COMPAGNEY

© Id Zenna

Die Lautten Compagney Berlin ist eines der renommiertesten und kreativsten deutschen Barockensembles. Seit fast drei Jahrzehnten faszinieren die Konzerte unter der künstlerischen Leitung von Wolfgang Katschner ihre Zuhörer.

Mit ansteckender Spielfreude und innovativen Konzepten übersetzen die „Alten Musiker“ die Musiksprache des Barock immer wieder mühelos ins Heute. Ganz gleich, ob als solistisches Kammerensemble oder als Opernorchester, stets überwindet das Ensemble dabei Grenzen und sucht die Begegnung mit neuen Klängen und anderen Künsten.

Für ihre aufregenden musikalischen Brückenschläge wurde das Ensemble mehrfach ausgezeichnet. Die CD-Einspielung des Programms Timeless, das Musik des Frühbarock mit Werken von Philip Glass vereint, erhielt 2010 den ECHO Klassik. Auch mit dem Gewinn des Rheingau Musik Preises 2012 verbindet sich insbesondere eine Auszeichnung für die kreativen Konzertprogramme der Lautten Compagney.

 

nach oben

Freitag, 12.12.2014

Die Olchis feiern Weihnachten

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Saalbau, 10 Uhr und 15 Uhr

Ein verrückt freches Kindermusical für die ganze Familie

von Erhard Dietl, mit viel Musik von Bastian Pusch

Olchis_WeihnachtenDen Olchis kann es gar nicht dreckig genug sein. Sie leben auf der Müllkippe, fressen am liebsten alte Autoreifen und fluchen schleimeschlammig vor sich hin.

Als sie von einem Weihnachtsmarkt erfahren, wollen sie ihr Selbstgemachtes auf dem Markt verkaufen. Nicht gegen Geld natürlich, sondern gegen Schuhsohlen und Fischgräten. Ob das gut geht?

Die Olchis sind Kult bei den Kids!

Fliegenschiss und Olchifurz, das Leben ist doch viel zu kurz!

Das Theater auf Tour zeigt ein witziges Stück für die ganze Familie und animiert mit fetzigen Songs und rhythmischer Musik Jung und Alt zum Mitklatschen.

nach oben

Freitag, 12.12.2014 bis Sonntag, 14.12.2014

Weihnachtsmarkt Einöd

Veranstaltungsort: Dorfplatz, Einöd

nach oben

Freitag, 12.12.2014, 20:00

Musikveranstaltung

Veranstaltungsort: Mandy's Lounge, Kirrberger Str. 7, 66424 Homburg

Da gibt es ein bestimmtes Stück, das du immer schon mal vor Leuten singen wolltest? Da ist deine eigene Komposition, die deine aktuelle Band nicht spielen mag, die jedoch Gehör verdient?

Genau für diese Notlagen eignet sich der Song-Abend am Freitag, 12.12. in Mandy’s Lounge. Dort soll Abhilfe geschaffen werden für all die ungehörten Interpretationen und Songs, die in uns stecken.

Damit der Abend nicht chaotisch verläuft, bittet der Organisator, Sebastian Dingler, um eine vorherige Anmeldung unter seiner E-Mail-Adresse s.dingler@gmx.net.

Eintritt: frei

nach oben

Samstag, 13.12.2014 bis Sonntag, 14.12.2014

Weihnachtsmarkt Kirrberg

Veranstaltungsort: Schulhof, Kirrberg

nach oben

Samstag, 13.12.2014 bis Sonntag, 14.12.2014

Weihnachtsmarkt Beeden

Veranstaltungsort: Alter Schulhof, Beeden

nach oben

Samstag, 13.12.2014 bis Sonntag, 14.12.2014

Weihnachtsmarkt Jägersburg

Veranstaltungsort: Gustavsburg, Jägersburg

nach oben

Samstag, 13.12.2014, 14:00

Tag der Tischtennis-Sports bei den TTF Homburg-Erbach mit Bundesliga-Spiel

Veranstaltungsort:  Sporthalle Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn, Cranachstraße 7, 66424 Homburg-Erbach

In Homburg-Erbach steht wieder einmal ein Tischtennis Großereignis an. Die Tischtennisfreunde Homburg-Erbach e.V. sind Ausrichter der Begegnung 1. FC Saarbrücken Tischtennis II gegen TC Wohlbach in der 3. Bundesliga. In den Reihen des FC Saarbrücken sind 3 Nationalspieler am Start und auch das Team der Gäste kann auf internationale Erfahrung zurückgreifen.

Auch wenn es im Bundesligaspiel der Saarbrücker gegen einen Außenseiter geht, sind dennoch spannende Spiele mit spektakulären Ballwechseln zu erwarten und das außergewöhnliche Flair des Tischtennissportes garantiert.

In unmittelbarem Anschluss an dieses Tischtennis-Highlight startet gegen 17:00 Uhr der Heimspieltag der Tischtennisfreunde Homburg-Erbach. In drei Partien der Kreisliga und Kreisklassen geht es um Meisterschaft und Klassenverbleib. Die Begegnung der ersten Mannschaft gegen das ambitionierte Team aus Quierschied dürfte dabei von besonderem Interesse sein.

Mit diesem “Tag der Tischtennis-Sports” soll einem möglichst großen Kreis Einblick in die Sportart der kleinen weißen Bälle gegeben werden und zugleich die neue Heimstätte der Tischtennisfreunde Homburg-Erbach vorgestellt werden.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Infos auch auf der Homepage der Tischtennisfreunde Homburg-Erbach:  http://www.ttf-homburg-erbach.de/

nach oben

Samstag, 13.12.2014, 20:00

Robby Jost Duo

Veranstaltungsort: Mandy's Lounge, Kirrberger Str. 7, 66424 Homburg

Robby Jost, u.a. Sänger der Band Marx Rootschilt Tillermann spielt mit seinem Duopartner Rock- und Pop Balladen die ins Herz treffen.

Eintritt frei!

nach oben

Freitag, 19.12.2014, 18:00

Ihr Sünderlein kommet ... Oma Friedas Jahr mit Jutta Lindner

Veranstaltungsort: Haus der Begegnung, Homburg-Erbach

Veranstalter: KIR Resonanz

Tickets unter: http://www.ticket-regional.de/

nach oben

Freitag, 19.12.2014, 20:00

Irish Folk Session

Veranstaltungsort: Mandy's Lounge, Kirrberger Straße 7, 66424 Homburg

Chris Clemens and Friends präsentieren feinsten Irish Folk

Eintritt frei!

nach oben

Samstag, 20.12.2014, 19:00

Weihnacht in Europa – ein Fest der Liebe

Ort: Katholische Pfarrkirche "Maria vom Frieden", Erbach

Veranstalter: Kreisstadt Homburg

Konzert für Flöte, Gesang und Orgel

Roland Kunz, bekannt aus dem SR2 Kulturradio, wird gewohnt charmant das festliche Programm moderieren und mit Gesangseinlagen das Publikum auf die Feiertage einstimmen. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren verspricht das Homburger Weihnachts-Konzert von Tatjana Ruhland, Christian Schmitt und Roland Kunz wieder zu einem glänzenden und besinnlichen Abend zu werden.

Es kommen u.a. Werke zu Gehör von: Charles Marie Widor (1844-1937), Carl Philipp Emanuel Bach (zum 300. Geburtstag - 1714-1788), W. A. Mozart (1756-1791), Georges Bizet (1838-1875) und Charles Joseph Frost (1848-1918).

nach oben

Samstag, 20.12.2014, 20:00

Tiger Walk

Veranstaltungsort: Mandy's Lounge, Kirrberger Str. 7, 66424 Homburg

Die Bluesparty zum Jahresabschluss mit "alten" Bekannten wie Matthias Jung (harp) und Tobias Bettinger alias Mr. Mojo (git).

Eintritt frei!

nach oben

Dienstag, 30.12.2014, 10:00

Jedermannswanderung

Treffpunkt: Marktplatz Kirrberg

Veranstalter: Ski- und Wanderverein

nach oben

Wappen der Stadt Homburg ©2005 Kreisstadt Homburg  Valid CSS!   Sprung nach oben nach oben