Hohenburg
Termine

03.07.2015
Jägersburger Strandfest [mehr]

04.07.2015
Homburger Floh- und Antiquitätenmarkt [mehr]

04.07.2015
The Syncopators [mehr]

Presseinfos

01.07.2015
Längere Öffnungszeiten während der Hitzewelle im Koi [mehr]

30.06.2015
Schwerbehinderung online beantragen [mehr]

30.06.2015
Öffnungszeiten des Wertstoffzentrums [mehr]

Nachrichten

Enten
30.06.2015
Fest für Familien und Kinder - Kinder- und Jugendbüro lädt am 19. Juli 2015 in den Stadtpark ein [mehr]

IMG_9433
30.06.2015
Hilfe für die Erdbebenopfer - Ehepaar engagiert sich für Nepal / Fest am Sonntag [mehr]

Blockhaus-Jägersburg-Eröffnung-12-06-15-Freitag_0076
30.06.2015
Neues Blockhaus in Jägersburg - Gastronomie wertet Naherholungsgebiet auf [mehr]

Druckansicht Anmelden

Ablieferung von Problemmüll aus Homburger Haushalten


Diese Nachricht ist aus dem Archiv und eventuell nicht mehr aktuell!

Pressemitteilung vom 29.03.2010

Die Stadtverwaltung teilt mit, wo Sonderabfall aus Privathaushalten im Stadtgebiet abgegeben werden kann:

 

Montag, 19.04.2010

Einöd Globus Handelshof 08:00-09:00 Uhr
Einöd unterhalb Feuerwache09:05-09:50 Uhr
Schwarzenbach Schulhof, Alte Reichsstr. 09:55-10:55 Uhr
Wörschweiler Limbacher Str., Einfahrt Fa. Begra 11:00-11:45 Uhr 
Beeden Blieskasteler Str. 13, Zunfthaus 12:15-13:00 Uhr 
Homburg Untere Allee, Parkplatz Amtsgericht 13:10-14:10 Uhr 
Kirrberg Dorfplatz (gegenüber Schule)  14:20-15:05 Uhr 
Homburg Enklerplatz 15:15-16:30 Uhr 

Dienstag, 20.04.2010

Lappentascherhof Nähe Bushaltestelle 08:00-08:45 Uhr 
Heimstätte Ecke Glan-/Inastr. 08:50-09:35 Uhr  
Erbach Ecke Berliner-/Dürerstr. 10:05-11:05 Uhr  
Bruchhof-Sanddorf vor der Turnhalle, Heidestr. 11:15-12:15 Uhr 
Reiskirchen Richardstr., neben Friedhofsmauer 12:55-13:35 Uhr 
Jägersburg Parkplatz Grundschule, Am Schulberg 13:40-14:10 Uhr 
Altbreitenfelderhof Dorfstr. 14:15-14:35 Uhr  
Websweiler Am Schützenhaus, Glockenstr.  14:40-15:00 Uhr 

Problemabfälle sind in gekennzeichneten Originalbehältern zu lagern und anzuliefern. Soweit Originalgebinde nicht mehr vorhanden sind, sollten diese Abfälle zumindest in festen Behältnissen gelagert und angeliefert werden. Nicht identifizierbare Problemfälle sind gesondert zu lagern und zu transportieren. Pro Anlieferer können max. 50 kg sowie zwei Autobatterien abgegeben werden. Auskunft und Beratung erfolgt unter Tel. 101340.

Wappen der Stadt Homburg ©2005 Kreisstadt Homburg  Valid CSS!    nach oben