news

Auftakt picobelloDer offizielle Auftakt zum diesjährigen „picobello“-Wochenende wurde beim Christlichen Jugenddorf in Schwarzenbach gemacht. Dort starteten rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur größten Aktion in Homburg. Zum Start sprachen CJD-Leiter Norbert Litschko, Landrat Dr. Theophil Gallo und Bürgermeister Klaus Roth (Mitte).

Am vergangenen Wochenende wurde zum 14. Mal die landesweite Aktion „saarland picobello“ durchgeführt. Zahlreiche Vereine, Verbände, Unternehmen, Schulen, Kindergärten, Initiativen, Familien und Einzelpersonen machten sich auch in Homburg auf, um Grünanlagen, Schulhöfe, Spielplätze, Parks und Straßenränder zu säubern.
Rund 26.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in mehr als 700 Gruppen waren diesmal saarlandweit unterwegs, um ihre Umwelt von wildem Müll zu befreien. Damit konnte erneut ein neuer Teilnehmerrekord verbucht werden.
„Die Rekordbeteiligung zeigt, welch hohen Stellenwert eine saubere Umwelt für viele Menschen hat. Zugleich ist die Aktion eine wunderbare Plattform für gemeinschaftliches Engagement“, so Georg Jungmann, der Geschäftsführer des Entsorgungsverbands Saar (EVS).
Den offiziellen Auftakt machte in Homburg die Aufräumaktion des Berufsbildungswerks Christliches Jugenddorf (CJD) in Schwarzenbach. Hier schickten CJD-Leiter Norbert Litschko, Landrat Dr. Theophil Gallo und Bürgermeister Klaus Roth rund 300 junge Menschen und ihre Ausbilder auf den Weg und lobten die Teilnehmer für ihren Einsatz. Bürgermeister Roth sagte aber auch, dass er die Aktion „mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehe“. Einerseits freue er sich über die vielen engagierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die sich in mehr als 40 Gruppen für die Umwelt einsetzten, andererseits wäre es natürlich schöner, wenn alle so sorgsam mit der Umwelt umgingen und ihren Müll entsorgten, dass wir eine „picobello“-Aktion gar nicht bräuchten.
Träger und Koordinator der Kampagne saarland picobello ist der EVS, der die Abfälle kostenlos annimmt. In den kommenden Wochen berichten wir von den vielen Aktionen in Homburg.

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *