news

Die von Disney zauberhaft umgesetzte Geschichte von Tarzan kennt wohl jeder.

Ein Unwetter katapultiert Tarzan und seine Eltern an die afrikanische Küste. Seine Eltern werden durch einen Leoparden getötet, Tarzan überlebt jedoch und wird wenig später von einem Gorilla-Weibchen gefunden und aufgezogen. Jahre danach kommen Menschen im Zuge einer Expedition in den afrikanischen Dschungel. Doch wie geht die Geschichte nun weiter … ?

22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von zehn bis 17 Jahren können sich verzaubern lassen durch eine unvergessliche Show mit spektakulären Flugszenen, farbenfrohen Bühnenbildern und Künstlern, bei der die Grenzen zwischen Bühne und Theatersaal verschwinden. Die Gäste können Teil werden einer mitreißenden und lebendigen Dschungelwelt begleitet von der einzigartigen Musik vom Weltstar Phil Collins.

Die Fahrt zum Musical Tarzan findet statt am Sonntag, 18. März 2018, von 9 bis circa 21.30 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 40 Euro und wird komplett bei der Abfahrt erhoben.

Veranstalter sind das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die Jugendpfleger und Jugendpflegerinnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel. Zu den angebotenen Leistungen gehören die Hin- und Rückfahrt in einem modernen Reisebus, Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung sowie die Betreuung durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis.

Eine telefonische Auskunft erteilt Beate Hussong von der Kreisverwaltung unter Tel.: 06841/104-8152. Anmeldungen bitte nur schriftlich mit einem Anmeldeformular an das
Jugendamt des Saarpfalz-Kreises
Beate Hussong
Am Forum 1
66424 Homburg

Das Anmeldeformular ist auf der Internetseite des Saarpfalz-Kreises www.saarpfalz-kreis.de im Bereich Jugend hinterlegt.

 

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *