bild9

Wirtschaft und Wissenschaft (Navigation)

HOMBURG … KUNSTVOLL ZUM MITMACHEN

Viele Mitmachaktionen werden am verkaufsoffenen Sonntag im Oktober in Homburg geboten

Am Sonntag, dem 15. Oktober 2017, lädt das Stadtmarketing Homburg zu einem verkaufsoffenen Sonntag in die Homburger Innenstadt ein. Von 13 bis 18 Uhr öffnen zahlreiche Geschäfte und Fachmärkte in Homburg ihre Türen. Eine Vielzahl von kunstvollen Mitmachaktionen, zwei Seifenblasenkünstler und ein Stelzenläufer werden eine einzigarte, fabelhafte Stimmung in die Homburger Innenstadt zaubern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir an dem bevorstehenden verkaufsoffenen Sonntag unseren Besucherinnen und Besuchern ein kunstvolles und inspirierendes Rahmenprogramm anbieten können. So wird die Seifenblasenkünstlerin „Elfe Sorgenfrei“ mit ihrer Seifenblasenshow auf dem Christian-Weber-Platz riesige, verschiedenfarbig schillernde Seifenblasen aufsteigen lassen und die Zuschauer in ihnen Bann ziehen. Nicht nur dies: Kinder und Erwachsene können selbst die Bambusstöcke mit den dazwischen geknoteten Schlaufen in die Hand nehmen und es auch mal selbst ausprobieren“, so Dagmar Pfeiffer, Leiterin des Amts für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing.

Neben diesem Mitmachangebot können kleine und große Besucherinnen und Besucher auf dem historischen Marktplatz unter künstlerischer Anleitung vom Team der Kunstschule Artefix aus Ton märchenhafte Wesen formen und diese danach sofort mit nach Hause nehmen. Im „CreaDoro“ in der Saarbrücker Straße 19 wird für Kinder herbstliches Basteln und Malen angeboten. Zur gemeinschaftlichen Gestaltung einer Trilogie mit dem Künstler Maksim Ivanov sind große und kleine Besucherinnen und Besucher im Erdgeschoß des Saarpfalzcenters eingeladen. In der Innenstadt kommt Großes auf Sie zu: Stelzenläufer „Feuervogel“ - mal ausdrucksstark, fantastisch, ironisch oder heiter.

„Mein persönliches Highlight ist die Improvisationstheateraktion. Jeder der Lust hat - ganz egal ob mit und ohne Theatererfahrung, ob alt oder jung – kann in bzw. vor dem Kundencenter der Kreissparkasse Saarpfalz mitwirken. Die Teilnehmer spielen spontan und mit wenig oder gar keiner vorbestimmten Handlung Szenen. Improtheater ist gut fürs Herzen, die Lachmuskeln und schärft die Wahrnehmung. Es ist ein Miteinander, eine Führen, ein Loslassen und Folgen – es gibt Kraft und tut gut. Machen Sie mit! Sie werden begeistert sein!“, schwärmt Dagmar Pfeiffer.

Ebenfalls im Kundencenter der KSK stellt die Firma CFD City-Foto Stern eine selbstbedienbare Fotobox zum Festhalten einmaliger Augenblicke auf: Einfach ausgelöst - ausgedruckt - eine großartige Erinnerung! Vor dem Gebäude der KSK macht das Espressomobil Station und bietet echte italienische Kaffeespezialitäten an. 

Seien Sie dabei und machen Sie mit beim Improvisationstheater!


Wollten Sie schon immer mal die gute Fee spielen, als James Bond durch den geheimen Untergrund streifen oder einfach nur der nette Nachbar von nebenan sein?
Dann lassen Sie Ihre Hemmungen fallen, seien Sie unkompliziert, frisch und frei und probieren Sie neue Schuhe an.
Jeder der Lust hat, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Theatererfahrung, ist herzlich zum Mitmachen beim Improvisationstheater der Kunstschule ARTEfix am verkaufsoffenen Sonntag,
15. Oktober 2017 zwischen 13 und 18 Uhr vor der Kreissparkasse Saarpfalz eingeladen. Die Regie führt Frau Veronika Kiesel zusammen mit Frau Susanne Kempf und Frau Andrea Rauscher.

Improvisationstheater ist Theaterspielen ohne Drehbuch für Jedermann. Es handelt sich dabei um ein freies Theaterspiel, bei dem spontan und mit nur wenigen Vorgaben ein lustiges Stück entsteht. Kommen Sie einfach ohne Voranmeldung beim Improvisationstheater vorbei. Lassen Sie die Atmosphäre auf sich wirken und steigen Sie in die Handlung mit ein. Ob Sie nur für ein paar Minuten mitspielen möchten, oder in die Rolle ihres Lebens finden, ist ganz Ihnen überlassen.
Improvisationstheater ist gut fürs Herz, die Lachmuskeln und schärft die Wahrnehmung. Es ist ein Miteinander, ein Führen, ein Loslassen und Folgen – es gibt Kraft und tut gut.

Nähere Informationen erhalten Sie unter:
Stadtmarketing Homburg
Tel. 06841 – 101 411
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der 3. Oktober 2017 steht im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auf Initiative des Amts für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing der Kreisstadt Homburg werden auch in unserer Region sich dann Türen öffnen, die so...nst für Kinder verschlossen sind.

Das KOI Bad & Sauna bietet speziell für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren einen Blick hinter die Kulissen des Schwimmbades an. Dabei gibt es eine Führung durch die Schwimmbad-Technik, bei der sich die großen Wasserpumpen angeschaut werden können. Des Weiteren werden ver-schiedene Wasserproben entnommen und unter anderem auf Chlor und ph-Wert getestet.
Das KOI Bad & Sauna bietet hierzu 3 Termine um 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr an. Pro Termin können max. 10 Kinder - gerne auch in Begleitung ihrer Eltern - teilnehmen. Die Teilnahme ist nur möglich nach vorheriger Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nach Anmeldung über die „Türöffner-Homepage“ der Maus.

Die Firma PHAST Gesellschaft für Pharmazeutische Qualitätsstandards öffnet ab 13 Uhr für Kinder ab 6 Jahren die Tür zu einem Labor, in dem z.B. Fertigarzneimittel auf ihre Qualität hin untersucht werden. Es wird nachgeschaut, ob in der Medizin GENAU der Wirkstoff enthalten ist, der drin sein soll. Es wird auch geprüft, ob z.B. in einer Tablette die richtige Menge des Wirk-stoffs enthalten ist und sichergestellt, dass sich keine schädlichen Stoffe in der Medizin befin-den. Einen dieser wichtigen Tests werden die Maus-Fans live im Labor erleben können. Die Anmeldung bei der Firma PHAST kann aus organisatorischen Gründen nur über die „Türöffner-Homepage“ der Maus erfolgen unter: http://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2017/index.php5 (begrenztes Kontingent).

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch.
„Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, voraussichtlich am Sonn-tag, 8. Oktober, 9.30 Uhr (Das Erste) und 11:30 Uhr (KiKA) sowie online am 3. Oktober selbst.
Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.
Nähere Infos finden Sie auch unter: http://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2017/index.php5

Kontakt
Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Homburg
Am Forum 5
66424 Homburg
Tel: 06841 – 101 409
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Das Saarland wird sich in diesem Jahr erstmals an der bundesweiten Aktion „Heimat shoppen“ beteiligen. Mit dabei ist auch die Kreisstadt Homburg.

Das Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Homburg begleitet zusammen mit der IHK des Saarlandes diese Aktion, an der über 40 Geschäfte in Homburg teilnehmen.

Im Mittelpunkt stehen zwei Aktionstage am 8. und 9. September. 

Die teilnehmenden Händler werden an diesen beiden Einkaufstagen  nicht nur Einkaufstaschen mit dem Heimat shoppen-Logo sowie Info-Flyer an ihre Kunden verteilen, sondern auch mit vielen individuellen Aktionen für den Einkauf vor Ort werben und mit ihren Kunden ins Gespräch kommen.

 

Folgende Geschäfte sind in Homburg mit dabei:

Apotheke am Erbach - Berliner Straße 104-106 - 15 % Rabatt auf Kosmetik

Ariane Wunderlich Moden GmbH - Kirchenstraße 1

Bäckerei Emser - Hauptstraße 37

Boutique de Missy - Eisenbahnstraße 14

Brinkmann Kaufhaus Homburg GmbH - Talstraße 38d - Rabattaktion

Buchhandlung Welsch - Talstraße 35

CreaDoro - Saarbrücker Straße 19

das fröhliche m Möbel zum mitnehmen GmbH - Richard-Wagner-Straße 24 - kleine Kostproben aus dem Multidampfbereiter

denimtwister - Eisenbahnstraße 11 - Prosecco + 10% Sonderrabatt auf alles

Edeka Bittner - Mannlichstraße 20 - Fruchtspieße im Eingangsbereich

Elektro-Roth GmbH - Steinbachstraße 51 - Vorführung Miele Bügelstation und Backofen, leckere Smoothies, Kaffeespezialitäten, "Homburg shopper"-Keks

Ems Hues - Saarbrücker Straße 3

En Vogue - Saarbrücker Straße 20

Expert Axel Ulmcke - Talstraße 38b

Galileo - Outdoor & Trekking - Saarbrücker Straße 26 - Vaude: neue Kollektion + Gewinnspiel + Sonderangebot

Homburger Tee- und Pralinenhaus - Eisenbahnstraße 30

Jeanshouse Stark GmbH - Kaiserslauterer Straße 14

Josef Witt GmbH - Eisenbahnstraße 28

Kosmetik Atelier Sternenklar - Marktplatz 9

Lichtstudio Bullacher - Saarbrücker Straße 16 - kleines Überraschungsgeschenk

Lutter Geschenke & Wohnaccessoires - Saarbrücker Straße 1

Maisonette by Annette Germann - Eisenbahnstraße 30

Männersache - Sankt-Michael-Straße 5b - Weinausschank

Manuela´s Mode Lounge - Saarbrücker Straße 3 - Sekt + Häppchen, Verlosung von 3 Preisen unter Käufern

Markt-Apotheke - Marktplatz 12

Micha´s Deko- & Eventstyling - Eisenbahnstraße 7

Nowell Buddick - Eisenbahnstraße 5-7

Opticland Die Brille GmbH Homburg - Talstraße 26

Paul Biehl GmbH - Bahnhofsplatz 1 - Kaffee + Kuchen

Penasa Schuhe & Mode - Sankt-Michael-Straße 11 - Sekt und Häppchen

Per Due Schuhe & Accessoires - Sankt-Michael-Straße 2 - roter Teppich + 10% Rabatt

Pur Jeans + Fashion - Talstraße  38

Rats-Apotheke - Talstraße 23

Reisebüro Sonnenklar - Saarbrücker Straße 1 - Buchung und/oder Besuch wird mit "Sonnengruß" belohnt

Rosella - Untergasse 11

Schmuckgalerie am Markt - Marktplatz 13 - Omas Revival: Beratung Schmuckaufbereitung mit Prosecco

Schreibwaren Rauch - Lindenstraße 4

Speer Das Sanitätshaus GmbH - Talstraße 53 - Luftballons + Sekt

Spezi Fachmarkt Homburg GmbH - In den Rohrwiesen 6 - "Homburg shopper"-Keks

Taschen Lotte - Talstraße 34 - Glas Sekt zur Begrüßung + Give-away bei Kauf

Treise fashion - Talstraße 36 - Stilberatung, bei Einkauf ab 100 € kostenloser Schlüsselanhänger 

Uhren - Schmuck - Schober - Eisenbahnstraße 18

Weirich GmbH - Karlsbergstraße 15

Welt der Wolle - Saarbrücker Straße 5

  

                  Heimat shoppen Logo

 

 

Jeder Euro, den Sie innerhalb der Gemeindegrenzen ausgeben, nutzt Ihrer Heimat, denn Einzelhändler und Gastronomen zahlen Gewerbesteuer. Diese Steuer ist die wichtigste Einnahmequelle der Kommunen. Somit stärken Sie mit jedem Einkauf oder Restaurantbesuch die wirtschaftliche Grundlage Ihres Ortes.

 

 

Je weiter Sie für Ihren Einkauf fahren, desto mehr belasten Sie die Umwelt — und Ihren Geldbeutel. Ein Einkauf vor Ort bedeutet weniger Energieverbrauch, weniger Staus und mehr Zeit und Geld für andere schöne Dinge.

 

 

Nicht nur Gebäude und Geschichte machen einen Ort besonders. Auch die Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten und die Besonderheit der Gastronomie prägen Ihre Gemeinde. Je mehr Sie diese Angebote nutzen, desto attraktiver und lebendiger wird Ihre Stadt.

 

Gemeinsam sind Geschäfte und Gastronomiebetriebe einer der größten Arbeitgeber vor Ort und einer der größten Berufsausbilder. Mit jedem Einkauf tragen Sie dazu bei, dass es auch so bleibt und jungen Menschen eine wirtschaftliche Perspektive in der Heimat geboten wird. So bleibt Ihre Gemeinde jung und lebendig.

 

Vereinsleben braucht lokale Geschäfte, denn die Organisatoren von Veranstaltungen und Gemeindefesten erhalten oft finanzielle Unterstützung von lokalen Unternehmen. Das bedeutet: Mit jedem Einkauf und mit jedem Gaststättenbesuch vor Ort unterstützen Sie gleichzeitig auch Brauchtum und Bürgerengagement in Ihrer Heimat.

 

Gute Beratung und Service steigern die Kundenzufriedenheit. Wer kann Sie besser beraten als jemand der weiß, was Sie wünschen, weil er Sie persönlich kennt, weil er dort lebt, wo Sie leben.

 

 

Weitere Infos zur Aktion gibt es beim

Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing

Am Forum 5

66424 Homburg

Tel. 06841 101 411

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Atalanda.com - Der Online-Marktplatz für Homburg

Das Stadtmarketing Homburg setzt sich auf vielfältige Weise für den stationären Handel und andere lokale Unternehmen ein. Deshalb greifen wir auch gerne den Wunsch der Händler auf, sie mit einer eigenen Online-Plattform bzw. einem lokalen Online-Marktplatz zu unterstützen. In ersten Vorgesprächen hat sich herausgestellt, dass atalanda.com dafür eine geeignete Plattform darstellt, welche sich bereits erfolgreich in mehreren deutschen Städten etabliert hat.

Auf atalanda können Kunden bei den lokalen Händlern einer Stadt online einkaufen und dann die Ware direkt vor Ort selbst abholen. Auf Wunsch ist es auch möglich, sich die Ware gegen eine Lieferpauschale nach Hause liefern zu lassen.

Atalanda bietet sogar noch viel mehr als ein reiner Online-Marktplatz, denn z.B. auch Dienstleister, Gastronomen und Vereine haben die Möglichkeit sich auf dieser Plattform zu präsentieren. So lässt sich mit atalanda.com auf einen Blick eine professionelle Übersicht über das Leistungsspektrum der Homburger Unternehmen darstellen.

Wir würden gerne mit Ihnen gemeinsam diesen Online-Marktplatz für Homburg aufbauen und uns freuen, wenn möglichst viele Homburger Unternehmen mitmachen würden.

Nähre Informationen erhalten Sie hierzu beim Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing unter 06841 - 101 411.

Gerne können Sie sich auch informieren unter www.atalanda.com und sich z.B. von den Städten Wuppertal oder Bedburg inspirieren lassen.

Bei ihrer Teilnahme senden Sie uns einfach das untenstehende Formular per Fax oder Post zu oder schreiben uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die ersten 50 Anmeldungen erhalten die Kosten für ein professionelles Fotoshooting nach Vorlage der Rechnung beim Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing anteilig in Höhe von 99,- Euro erstattet. Entscheidend ist die Reihenfolge der Anmeldung. Die anteilige Kostenübernahme wird durch den Förderverein für Stadtmarketing übernommen, der diese Aktion, genauso wie Gewerbeverein und  Altstadt Initiative unterstützt.

Klicken Sie auf das Foto und laden Sie sich das Anmeldeformular herunter:

Zum Downloaden klicken

 

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *