news

Peters Hotel 3395Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger eröffnete mit OB Rüdiger Schneidewind (r.) und Ortsvorsteher Jürgen Schäfer (l.) das neue Hotel von Investor Peter Trösch.

 

Der Jägersburger Brückweiher ist um eine Attraktion reicher: Das Vier-Sterne-Hotel des Hoteliers und Unternehmers Peter Trösch hat vor kurzem offiziell die Tore geöffnet. Mit dabei waren Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind, Ortsvorsteher Jürgen Schäfer sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Tourismus. Das Hotel bietet helle Komfortzimmer, drei Suiten, einen Spa-Bereich mit zwei Panorama-Saunen mit Massage und Kosmetikanwendungen, eine Dachterrasse mit einem beheizten Outdoor-Pool, einen 188 Quadratmeter großen, teilbaren Saal, 92 Sitzplätze im Restaurant bzw. 80 auf der Terrasse und eine Bar mit Blick auf den See.

Mit dem Hotelbau am Brückweiher sei für ihn „ein Jugendtraum in Erfüllung gegangen“, erklärte Investor Trösch. Mit dem Kauf des früheren Bootshauses 2014 habe man den Grundstein für ein Projekt gelegt, das zu einem „kleinen Urlaubsdomizil“ werden soll: „Wir haben nicht gekleckert, sondern etwas Besonderes geschaffen“, stellte er fest. Insgesamt 5,5 Millionen Euro soll er in dieses Großprojekt investiert haben.

Wirtschaftsministerin Rehlinger lobte Tröschs Mut, ein Hotel im Vier-Sterne-Bereich anzusiedeln. Das in die Naturlandschaft eingebettete Hotel bezeichnete sie als „Vorzeigeobjekt“ für das Saarland, das mit seinem Angebot aus Naturtourismus und Kulinarik ein richtiges Tourismusland sei. Mit 23 neuen Arbeitsplätzen sei das neue Hotel auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, so Rehlinger.

Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind zeigte sich überzeugt, dass das Projekt die Attraktivität des Standortes Homburg nachhaltig steigern werde und helfe, den Strukturwandel zu bewältigen. Der Industriestandort Homburg müsse sich breiter aufstellen. „Deshalb wollen wir im Tourismusbereich mehr machen“, kündigte der OB an. In Sachen Weiterentwicklung des Naherholungsgebietes stehe die Stadtverwaltung in der Schuld, bekannte der OB. So werde man mit erhoffter Unterstützung des Landes daran gehen, die Parkplatz-Situation an den Weihern zu verbessern. Handlungsbedarf bestehe - nicht zuletzt wegen des nahen Kletterparks - vor allem an den stark frequentierten Wochenenden. Es werde aber sicher noch ein bis zwei Jahre dauern, bis dies alles umgesetzt sei, so Schneidewind. Darüber hinaus habe man vor Wochen vom Umweltministerium einen Zuschuss über 50.000 Euro erhalten, um damit die Erstellung eines umfassenden Tourismusplans für die Jägersburger Weiher zu finanzieren, betonte der OB.

Peters Hotel 3369

 

Diese Termine stehen an:

Kerwe in Altbreitenfelderhof
18. Aug. 2018

Kerwe in Bruchhof-Sanddorf
18. Aug. 2018

Kerwe in Schwarzenacker
18. Aug. 2018

Kerwe in Wörschweiler
18. Aug. 2018

Wanderung auf dem "Weißen Triesch"
19. Aug. 2018   |  10:00

Kostenfreie Schnupperstunde für den Music-Kids Orientierungskurs
21. Aug. 2018   |  16:00

Buchvorstellung
22. Aug. 2018   |  16:00

FSV Jägersburg - Eintracht Trier
24. Aug. 2018   |  19:00

"Querbeat" - mit The Hard Knocks
24. Aug. 2018   |  19:00 - 22:00

Kerwe in Jägersburg
25. Aug. 2018

Kerwe in Websweiler
25. Aug. 2018

Jazz-Frühschoppen mit Schräglage
25. Aug. 2018   |  11:00 - 14:00

ARTmosphäre
25. Aug. 2018   |  11:00 - 18:00

Erlebnisstadtführung
26. Aug. 2018   |  17:00

Führung - Der Ruf nach Freiheit, Einheit und Demokratie
30. Aug. 2018   |  18:00

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *