news

SpatenstichBürgermeister Klaus Roth, die Beigeordnete Christine Becker, OB Rüdiger Schneidewind, Isabella Müller-Jakobs von Pro Seniore, Unternehmer Manfred Schenk sowie Marcus Reister und Wolfgang Sofsky von der Baufirma Wolf & Sofsky (v. l. n. r.) griffen vergangene Woche auf dem Eduard-Vollmar-Platz gemeinsam zum Spaten.

 

Direkt am Rand einer bereits laufenden Baustelle des Investors Manfred Schenk auf dem Eduard-Vollmar-Platz in Erbach, hier entsteht ein neuer Lebensmittel-Discounter, wurde in der vergangenen Woche der 1. Spatenstich für das nächste, deutliche größere Bauprojekt durchgeführt. Wie Manfred Schenk mitteilte, soll der neue Einkaufsmarkt, der den vor längerer Zeit abgerissenen Wasgau-Markt ersetzen wird, im August „ans Netz gehen“. Für das neue Seniorenzentrum sind rund 18 bis 24 Monate Bauzeit geplant.

Der Investor erinnerte daran, dass der Vorlauf für die Projekte durchaus gedauert habe, er jedoch froh über den offiziellen Baubeginn für die Senioreneinrichtung sei. Manfred Schenk begrüßte zunächst die zahlreichen Gäste auf der Baustelle und erklärte, dass für das Vorhaben 48.000 Kubikmeter Baumasse auf etwa 11.500 Quadratmeter bewegt wurde. Er wies auf einen langfristigen Vertrag mit Pro Seniore hin, die den Betrieb der neuen Einrichtung übernehmen wird. Etwa 30 Millionen Euro wird er in das Bauvorhaben investieren, erklärte Schenk.

Isabella Müller-Jakobs, Prokuristin der Unternehmensgruppe Victors-Pro Seniore ging auf die geplante Senioreneinrichtung ein. So sind 125 stationäre Pflegeplätze, vor allem in Einzelzimmern, und 68 Appartements für betreutes Wohnen vorgesehen. Sie hob auch den zentralen Standort der Seniorenresidenz hervor, da die dort lebenden Menschen so am Leben im Stadtteil teilnehmen können.

Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind dankte zuerst dem Investor dafür, dass er trotz der Probleme mit dem Grundstück an dem Projekt festgehalten habe. Er wies auch darauf hin, dass es sich bei der Seniorenreinrichtung um eine Verlagerung innerhalb Erbachs handele und die Menschen von der Erneuerung und Modernisierung profitieren werden.

Einen weiteren Vorteil sieht er in dem zentralen Standort, da die Bewohner und die Angehörigen die Einkaufsmöglichkeiten und die Nähe zu den Ärzten nutzen könnten. Insgesamt sei das Doppelprojekt auf dem Eduard-Vollmar-Platz eine „Stärkung der Infrastruktur des Herzens von Erbach“ und passe zum Ziel der Stadt, den Stadtteil Erbach zu stärken.

 

Diese Termine stehen an:

Integrativer Stammtisch
20. Jun. 2018   |  17:00

Fête de la Musique - Musikfest
21. Jun. 2018   |  16:00 - 22:00

Stadtrat
21. Jun. 2018   |  17:30

Theatergastspiel - "Der Physiker"
21. Jun. 2018   |  20:00

Stadtführung mit König - Homburg und die Spuren der Könige Frankreichs, Polens, Bayerns und Preußens
22. Jun. 2018   |  17:00

"Querbeat" - mit Disco Inferno
22. Jun. 2018   |  19:00 - 22:00

Jazz-Frühschoppen mit Mikes Music Train
23. Jun. 2018   |  11:00 - 14:00

Magd Greta und die schwarz Katz-Erlebnisstadtführung der besonderen Art
24. Jun. 2018   |  17:00

Führung - Der Ruf nach Freiheit, Einheit und Demokratie
28. Jun. 2018   |  18:00

Kultur im Museum - The Fenians
28. Jun. 2018   |  20:00

Jägersburger Strandfest
29. Jun. 2018

"Querbeat" - mit Honey Creek
29. Jun. 2018   |  19:00 - 22:00

Jazz-Frühschoppen mit Jazz Conection
30. Jun. 2018   |  11:00 - 14:00

Kräuterführung
06. Jul. 2018   |  17:00

"Querbeat" - mit "Die üblichen Verdächtigen"
06. Jul. 2018   |  19:00 - 22:00

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *