news

RömermuseumDie „Schildkröte“ war eine Formation, die bei der Grundausbildung zum Legionär beigebracht wurde. Das sah beim ersten Versuch doch schon ganz gut aus...

 

Wie schmeckte das Essen bei den alten Römern? Wie lebten sie und welche Götter verehrten sie? Jeden Dienstag in den Ferien gibt es für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren die Möglichkeit, diesen Rätseln auf die Spur zu kommen und in die Welt von vor 2.000 Jahren zurück zu blicken.

Im Römermuseum in Schwarzenacker haben die Mitarbeiterinnen ein erlebnisreiches Programm hierfür zusammengestellt, bei dem es auch in den kommenden zwei Wochen noch spannende Einblicke geben wird.

In der ersten Ferienwoche kamen die Genießer auf ihre Kosten - es wurde gekocht. Römische Spezialitäten mit allerhand Kräutern und leckeren Zutaten wurden zubereitet und anschließend verspeist. Die zweite Veranstaltung rief die Legionäre auf den Plan: gebastelt wurden Helm, Schild und Schwert, bevor es ans Exerzieren ging. Natürlich wurde dabei auch das Marschieren und die Schildkrötenformation eingeübt, die zum Schutz vor starkem Beschuss und zum sicheren Vorrücken diente. Insgesamt 27 Kids freuten sich über diese Abwechslung mit den engagierten Museumsmitarbeiterinnen, die ihnen auch den ein oder anderen „Marschbefehl“ mit auf den Weg gaben.

Auch bei den kommenden Angeboten können Kinder auf eine Zeitreise zu den alten Römern gehen. Beim Thema „Ton trifft Schrift“ am 17. Juli wird geschrieben und getöpfert, gesägt, geklebt, geschmirgelt, Wachs geschmolzen und mit Ton gearbeitet.
Bei „Gloss und Glamour“ am 24. Juli werden nach antikem Vorbild für römische Damen und Herren Schmuckstücke und Pflegeprodukte hergestellt.
Am 31. Juli begibt sich „die Jupiter AG“ auf Entdeckungstour zur römischen Götterwelt. Spielerisch lernen die Kinder dieBedeutungen einzelner Götter kennen und fertigen eine Götterfigur an.

Die Teilnahmegebühren betragen 18,50 Euro pro Person inklusive Material, Imbiss und Getränke. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zehn Kindern.

Eine Anmeldung ist beim Römermuseum, Tel.: 06848/730-777, Fax: 06848/730-774, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, erforderlich. Die Ferienangebote finden dienstags von 14 bis 18 Uhr statt.

Römermuseum 2Auch der ein oder andere Schaukampf wurde ausgetragen.

 

Diese Termine stehen an:

Internationale Kammermusiktage
26. Sep. 2018

Sprechstunde des Pflegestützpunktes
26. Sep. 2018   |  13:00 - 15:00

4. Runde Sparkassen Pokal Saar
26. Sep. 2018   |  19:00

Einsteigerkurs Taiji Quan
19. Sep. 2018   |  19:00 - 20:00

Stadtführung mit König - Homburg und die Spuren der Könige Frankreichs, Polens, Bayerns und Preußens
28. Sep. 2018   |  17:00

Duckmill Bluesfest
28. Sep. 2018   |  20:00

Homburger Wiesn
29. Sep. 2018

Landmarkt
29. Sep. 2018   |  09:00 - 15:00

250 Millionen Jahre vor Homburg
29. Sep. 2018   |  14:00

FC Homburg - 1. FC Saarbrücken
29. Sep. 2018   |  14:00

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“
03. Okt. 2018   |  13:00

FSV Jägersburg - TSV Emmelshausen
06. Okt. 2018   |  15:30

Homburger Lesezeit - VIPs lesen vor
09. Okt. 2018   |  19:00

Kulinarischer Stadtrundgang
11. Okt. 2018   |  17:30

Homburger Meisterkonzert - Kristóf Baráti, Violine, Enrico Pace, Klavier
11. Okt. 2018   |  19:30

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *