news

IMG 2171Im Rahmen des Workshops der Dudelsackspieler wird es am 13. Februar auch wieder eine Parade durch die Homburger Innenstadt geben.

 

Im Laufe des Jahres 2018 haben sich die beiden großen, im schottischen Glasgow ansässigen Dudelsackschulen „The College of Piping“ und „The National Piping Centre“ zusammengeschlossen. Beide verfolgen das gleiche Ziel: die schottische Kultur und ganz besonders die Musik und das Dudelsackspiel zu fördern. Für die jährlich stattfindende „Winterschool“, einem Workshop für Musiker, die sich den schottischen „Pipes and Drums“ verschrieben haben, bedeutet dies keine große Veränderung. Bereits seit 2011 kommen Schülerinnen und Schüler internationaler Herkunft in die Jugendherberge Homburg, um hier vom hochkarätigen Lehrerteam, bestehend aus vielfach preisgekrönten Instruktoren aus Schottland, zu profitieren. Doch nicht nur die Schüler nutzen diese Unterrichtswoche, vom 10. bis 17. Februar, auch für die Bevölkerung aus Homburg und Umgebung gibt es traditionell ein musikalisches Angebot.

Am Mittwoch, 13. Februar, findet eine Dudelsackparade durch die Homburger Innenstadt statt - wenn das Wetter mitspielt. Aufstellung ist um 14 Uhr vor der Jugendherberge. Ziel ist der Historische Marktplatz, wo ein Platzkonzert und ein Empfang durch die Stadt stattfinden. Aufgrund der Baumaßnahme in der Eisenbahnstraße führt der Zug durch die Kanal-, Eisenbahn-, Tal-, St. Michael- und Marktstraße zum Marktplatz. und wieder zurück. Ab 13.45 Uhr kommt es zu verkehrlichen Beeinträchtigungen in den genannten Bereichen. Zudem werden betroffene Straßenzüge kurzzeitig voll gesperrt.

Ebenfalls am Mittwoch gibt es ab 19.30 Uhr im Atrium der Jugendherberge einen Konzertabend. Als Solist wird Finlay Johnston die „Great Highland Bagpipe“ (den großen schottischen Dudelsack) erklingen lassen. Finlay ist amtierender Glenfiddich-Champion. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 4 Euro. Am Freitag, 15. Februar, spielt Solist Ross Ainslie ab 19.30 Uhr in der Jugendherberge - ebenfalls für 5 bzw. 4 Euro Eintritt.

Das große Abschlusskonzert findet am Samstag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr in der Jugendherberge statt. Schüler und Lehrer bilden gemeinsam dann wieder die „Massed-Band“, die die Lautstärke bis zum Maximum ansteigen lässt. Neben den Märschen, die meist aus der Militärmusik stammen, gibt es aber auch die Urform der Pipemusik zu hören, den Piobaireacht, sowie beschwingte Tanzlieder und Slow Airs und natürlich dürfen auch die allseits bekannten und beliebten Klassiker wie „Highland Cathedral“ oder „Amazing Grace“nicht fehlen. Die Eintrittspreise sind die gleichen wie bei den anderen Konzerten.
Tickets gibt es nur an den Veranstaltungsabenden ab 18 Uhr an der Abendkasse.

 

 

Diese Termine stehen an:

Ausstellung in den Schlossberghöhlen
09. Sep. 2019

Kostenlose Gymnastik-Stunde
21. Nov. 2019   |  18:30 - 20:00

Homburger Lesezeit
22. Nov. 2019   |  18:30

Guru Guru - Die Krautrock-Legenden
23. Nov. 2019   |  20:00

Klassenvorspiel der Violinen-Klasse Markus Lein
24. Nov. 2019   |  16:00

Willkommen in Homburg
24. Nov. 2019   |  16:00 - 17:30

Jahresausstellung Homburger Künstler
25. Nov. 2019

Stadtrat
26. Nov. 2019   |  18:00

Homburger Lesezeit - VIPs lesen vor
26. Nov. 2019   |  19:00

Buchvorstellung
27. Nov. 2019   |  16:00

Homburger Meisterkonzert - Das Nash Ensemble of London
28. Nov. 2019   |  19:30

46. Homburger Nikolausmarkt
29. Nov. 2019

FC Homburg - FC Gießen
30. Nov. 2019   |  14:00

Duokonzert
30. Nov. 2019   |  19:00

Die große Apartment Clubtour
30. Nov. 2019   |  22:00

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.