news

Baum 1

Jede Menge zu tun hatten in dieser Woche ein Forstunternehmen aus Marpingen und eine österreichische Helikopterfirma, um 65 Bäume auf dem Homburger Schlossberg zu entnehmen, deren Standsicherheit nicht mehr gewährleistet war.

 

Am vergangenen Montag ging es mit etwas Verspätung mit den Baumfäll- und Abtransportarbeiten auf dem Homburger Schlossberg los.

Die spektakulären Arbeiten zogen einige Besucherinnen und Besucher auf den Homburger Hausberg.

Baumkletterer bereiteten die Stämme für den Abtransport vor, während sich der Helikopter in Stellung brachte. Nachdem die Stämme mit dem Transportseil des Helikopters verbunden waren, wurde der Baum mit der Motorsäge gekappt. Die Arbeiten gingen schnell voran: Nach dem Absägen flog der Hubschrauber nur einige Sekunden bis zum Transportplatz und wieder zurück zur Waldfläche.

So konnten in recht kurzer Zeit 65 Bäume vom Steilhang des Schlossbergs entnommen werden.

Baum 5

 

 

 

Diese Termine stehen an:

Ausstellung in den Schlossberghöhlen
09. Sep. 2019

Kostenlose Gymnastik-Stunde
21. Nov. 2019   |  18:30 - 20:00

Homburger Lesezeit
22. Nov. 2019   |  18:30

Guru Guru - Die Krautrock-Legenden
23. Nov. 2019   |  20:00

Klassenvorspiel der Violinen-Klasse Markus Lein
24. Nov. 2019   |  16:00

Willkommen in Homburg
24. Nov. 2019   |  16:00 - 17:30

Jahresausstellung Homburger Künstler
25. Nov. 2019

Stadtrat
26. Nov. 2019   |  18:00

Homburger Lesezeit - VIPs lesen vor
26. Nov. 2019   |  19:00

Buchvorstellung
27. Nov. 2019   |  16:00

Homburger Meisterkonzert - Das Nash Ensemble of London
28. Nov. 2019   |  19:30

46. Homburger Nikolausmarkt
29. Nov. 2019

FC Homburg - FC Gießen
30. Nov. 2019   |  14:00

Duokonzert
30. Nov. 2019   |  19:00

Die große Apartment Clubtour
30. Nov. 2019   |  22:00

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.