news

2018 wurde in Homburg eine Flatrate-Karte für die Grüngut-Abgabe eingeführt. Wer sein Grüngut an einem der Containerplätze in den Stadtteilen oder bei der Firma Jakoby in Erbach abgeben möchte, benötigt diese, für das gesamte Kalenderjahr gültige Karte, die 25 Euro kostet.

Vermehrt wird seit Einführung der Karte auch die illegale Ablagerung von Grünschnitt – sei es am Wegesrand oder im Waldgebiet – festgestellt. Wie gefährlich diese Beseitigung sein kann, konnten die Grünflächenabteilung sowie die Ortspolizeibehörde der Stadt Homburg schon häufiger feststellen und möchten auch die Bevölkerung darauf aufmerksam machen.
Die Ablagerung, die teilweise meterhoch geschieht, führt zu massiven Problemen für die gesamte Natur. Nicht nur, dass Pflanzen absterben und Lebewesen gestört werden, auch der wichtige Sauerstoffaustausch in der oberen Bodenschicht funktioniert nicht mehr. So kam es vor wenigen Tagen dazu, dass in einem Homburger Wohngebiet ein Baum, dessen Wurzeln meterhoch mit Grünschnitt und Laub abgedeckt waren, auf das Dach eines benachbarten Anwesens gefallen ist. Die Wurzeln waren aufgrund des Sauerstoffmangels abgestorben. Ähnliche Fälle von illegaler Grüngut-Ablagerung wurden in den vergangenen Monaten mehrfach festgestellt. Die Grünflächenabteilung bittet alle Bürgerinnen und Bürger, ihren Grünschnitt nur noch an den bereitgestellten Plätzen zu entsorgen. Dazu der Hinweis: Illegale Ablagerung ist nicht nur gefährdend, dadurch wird auch zumindest der Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit gem. Polizeiverordnung (§3) und Pflanzenabfallverordnung (§1, Abs. 2) erfüllt. Künftig wird auch die Ortspolizei vermehrt in diese Richtung kontrollieren und hat in einigen betroffenen Gebieten bereits Hinweiszettel an die Haushalte verteilt.
Die Flatrate-Karten für das Kalenderjahr 2019 sind für 25 Euro im Rathaus sowie im Stadtbusbüro (seit dem 15. Mai in der Talstraße 57 in der Tourist-Info) erhältlich. Beim Erwerb der Karte muss der Personalausweis mitgebracht werden, da eine entsprechende Liste angelegt wird. Die Grüngut-Karte ist grundstücksbezogen. Wer ohne Flatrate-Karte Grüngut abgeben möchte, muss dies am Wertstoffzentrum des Entsorgungsverbands Saar am Zunderbaum gegen eine geringe Gebühr erledigen. Hier können kleine Mengen Grüngut (bis ca. 250 l) abgegeben werden. Größere Mengen sollten bei der Firma Jakoby abgeliefert werden, da dort die Kapazität höher ist, teilt die Grünflächenabteilung der Stadt mit.

Diese Termine stehen an:

"Querbeat" - mit Changes
19. Jul. 2019   |  19:00 - 22:00

Der Bliesgau-Ölweg
20. Jul. 2019   |  10:00 - 12:00

Jazz-Frühschoppen mit Milt Jackson Project
20. Jul. 2019   |  11:00 - 14:00

Das Waldstadion Homburg - eine Stadiontour nicht nur für Fußballfans
21. Jul. 2019   |  10:00 - 12:00

Ferienangebot im Römermuseum
23. Jul. 2019   |  14:00 - 18:00

Kultur im Museum - Heike Sutor Musical Hits
25. Jul. 2019   |  20:00

Stadtführung mit König - Wie aus Erbfeinden Freunde wurden ....
26. Jul. 2019   |  17:30 - 19:00

"Querbeat" - mit Riddim Posse
26. Jul. 2019   |  19:00 - 22:00

Jazz-Frühschoppen mit Soulcafé
27. Jul. 2019   |  11:00 - 14:00

Sehen. Hören. Staunen.
27. Jul. 2019   |  15:00 - 16:30

Ferienangebot im Römermuseum
30. Jul. 2019   |  14:00 - 18:00

Reparatur-Treff
01. Aug. 2019   |  15:00 - 18:00

"Querbeat" - mit Hot Stuff
02. Aug. 2019   |  19:00 - 22:00

Größter Floh- und Antiquitätenmarkt Südwestdeutschlands
03. Aug. 2019   |  08:00 - 16:00

Jazz-Frühschoppen mit Singin' Birds
03. Aug. 2019   |  11:00 - 14:00

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.