news

Azubisportfest 3284Das „Sportfest für Auszubildende“ der Homburger Ausbildungsbetriebe hat Tradition.

Bereits seit 1965 treffen sich die Azubis zum sportlichen Wettkampf. Ausrichter war in diesem Jahr in der vorletzten Woche die Firma Bosch.

Schirmherr war der Technische Direktor Thomas Gönner. Annähernd 260 Azubis aus dem Christlichen Jugenddorf Homburg (CJD), von INA Schaeffler, Michelin, Karlsberg, John Deere und Bosch beteiligten sich im Homburger Waldstadion an den verschiedenen leichtathletischen Wettkämpfen. Bürgermeister Michael Forster dankte in seiner Begrüßung den Betrieben, den Azubis sowie den Organisatoren in Person von Eric Zimmer und Fred Fey für ihren Einsatz und ihr Engagement.

Gesamtsieger wurden die Azubis der Firma Bosch, die mit 77 Teilnehmern auch die größte Mannschaft stellten. Den IHK-Pokal für die beste Leistung gemessen an der Anzahl Teilnehmer gewannen die Auszubildenden von John Deere.

 

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.