news

Interaktive Tafel GS BeedenStellvertretend für alle Homburger Grundschulen wurde in der Klasse 2c in Beeden eine von insgesamt 14 interaktiven Tafeln vorgestellt. Foto: Rosemarie Kappler

 

In den vergangenen Wochen hat das Schul- und Sportamt der Stadtverwaltung Homburg interaktive Tafeln für die Grundschulen in der Stadt angeschafft. Vor kurzem wurde bei einem Ortstermin in der Klasse 2c der Dependance Beeden der Grundschule Einöd exemplarisch eine der insgesamt 14 installierten Tafeln vorgestellt.

Die Kosten für die Stadt belaufen sich auf 40.000 Euro. Die Firma Dr. Theiss Naturwaren beteiligte sich mit 8.000 Euro an der Anschaffung. Darüber hinaus steuerten auch die fünf Schulfördervereine jeweils 1.500 Euro bei.

„Wir freuen uns einfach sehr“, dankte Schulleiterin Susanne Braul-Schönecker gemeinsam mit FGTS-Leiterin Helga Decker, dem zweiten Vorsitzenden des Fördervereins, Frank Stock, und Klassenlehrerin Selina Vogel der Stadt Homburg für die beiden interaktiven Starboards, die zusätzlich auch noch eine klassische Kreidetafel haben.

Er sei sehr froh, dass es mit Hilfe des Digitalpaktes gelungen sei, alle Homburger Grundschulen mit solchen interaktiven Tafeln auszustatten, betonte Bürgermeister Michael Forster im Beisein der hauptamtlichen Beigeordneten Christine Becker, des Erziehungs- und Bildungsbeauftragten der Stadt, Alexander Ziegler, sowie des Leiters des Schul- und Sportamts, Thomas Müller.

„Neue Medien werden spielerisch in den Unterricht miteinbezogen, damit Kinder den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet lernen“, begrüßte Bürgermeister Forster „den Mix aus neuen Medien und herkömmlicher Lehrmethodik“. Auf die Lehrer komme nun die große Verantwortung zu, die Kinder auf Chancen und Risiken Neuer Medien hinzuweisen, so der Bürgermeister. Die Stadt werde auch in Zukunft in eine gute Ausstattung ihrer Schulen investieren, versprach der Homburger Verwaltungschef.

 

 

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.