Der Musiksommer geht auch am kommenden Wochenende weiter.

Am Freitag, 19. Juli 2019, wird ab 19 Uhr in der Reihe „Querbeat“ die Pop-Rock-Funk´n Soul-Formation „Changes“ zu Gast auf dem Historischen Marktplatz sein. Das Konzertprogramm der sechs Musikerinnen und Musiker liest sich wie ein Auszug der Charts aus den vergangenen Jahrzehnten. Es ist geprägt von musikalischen Höhepunkten der 80er- und 90er-Jahre, Disco-Klassikern und vielen Leckerbissen internationaler Musikgeschichte. Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm, insbesondere geprägt durch eine differenziert arrangierte Instrumentierung, ist eingebettet in ein buntes und mitreißendes Live-Event. Dabei gibt es anspruchsvolle Pop-Songs ebenso stilecht präsentiert wie sanfte Balladen.

Am Samstag, 20. Juli 2019, lädt ab 11 Uhr der Jazz-Frühschoppen an selber Stelle ein. Das „Milt Jackson Poject“ (MJP) ist eine Formation, die sich seinem musikalischen Idol, dem legendären Jazz-Vibraphonisten Milt Jackson, der als Mitbegründer des „Modern Jazz Quartetts“ berühmt wurde, zuwendet. Den Schwerpunkt legt das MJP auf die Musik, die dieser Künstler in den 70ern bis 90ern veröffentlicht hat.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist wie immer frei.