news

Tagung AutismusKurz vor Beginn der Tagung trafen sich die Rednerinnen und Redner, darunter Bürgermeister Michael Forster, die Bundesvorsitzende Maria Kaminski (3. u. 4. v. r.), der Vorsitzende des Autismus-Landesverbands, Michael Kopper, und Dr. Thomas Lamberti aus dem Gesundheitsministerium (4. u. 5. v. l.) sowie mehrere Referentinnen und Referenten im vollbesetzten Saalbau zum Gruppenfoto.

 

Eine Fachtagung zum Spektrum Autismus mit dem Untertitel „Autismus leben“ haben der Landesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus - kurz „autismus Saarland e.V.“ - und das Autismus-Therapie-Zentrum Saar am vergangenen Freitag im Kulturzentrum Saalbau durchgeführt.

Dabei konnte der 1.Vorsitzende des Landesverbands, Michael Kopper, nicht nur mehrere Ehrengäste begrüßen, sondern mit 340 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch eine neue Rekordbeteiligung für eine solche Fachtagung bekannt geben.

Zu den Gästen gehörte auch Dr. Thomas Lamberti, der als Abteilungsleiter für Gesundheit und Prävention im Ministerium die Schirmherrin der Veranstaltung, Saarlands Gesundheitsministerin Monika Bachmann, vertrat.

Bürgermeister Michael Forster als Hausherr und die 1. Vorsitzende des Bundesverbands „autismus Deutschland“, Maria Kaminski, lobten die engagierten Mitstreiter um Michael Kopper und die Geschäftsführerin der Therapie-Zentrum Saar gGmbH, Anne-Rose Kramatschek-Pfahler, für die hervorragende Organisation der Fachtagung, die auch in den vergangenen Jahren in Homburg durchgeführt wurde.

Glückwünsche der Rednerinnen und Redner gab es auch zum 35-jährigen Bestehen des Landesverbands.

Das Besondere an der Veranstaltung, dies betonte auch Michael Kopper und wurde von vielen Seiten gelobt, bestand auch darin, dass die Referentinnen und Referenten allesamt selbst aus dem Autismus-Spektrum stammen und somit auch aus der Ich-Perspektive berichten konnten. Dies sei ein wichtiger Ansatz, um eine Tagung zu organisieren, bei der die Binnenperspektive einmal ganz im Vordergrund stehe, so Kopper. Er stellte die Referentinnen und Referenten einzeln näher vor. Deren Auswahl reichte dabei vom Meisterpianisten über eine Ärztin, eine Bloggerin und einen Wissenschaftler bis hin zur Künstlerin.

 

 

Diese Termine stehen an:

Ausstellung in den Schlossberghöhlen: Phantastische Welten
12. Mär. 2020

Kinder-Kulturwochenende
18. Jul. 2020   |  15:00 - 00:00

Der Bliesgau-Ölweg
19. Jul. 2020   |  10:00 - 14:00

"Bettsächerwanderung" um den Jägersburger Weiher
21. Jul. 2020   |  17:00 - 18:30

Kultur im Museum - "Jennifer Waack" - Gefühlvolle Balladen
23. Jul. 2020   |  20:00 - 22:00

Sprechstunde beim Schiedsmann
29. Jul. 2020   |  11:00 - 12:00

Musikalische Reise durch die Brunnenstadt
30. Jul. 2020   |  16:30 - 18:00

Kunstausstellung Anne Deutsch
03. Aug. 2020

Kultur im Museum - „CHRONATIC QUARTET“ - Classic Rocks Pop!
06. Aug. 2020   |  20:00 - 22:00

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen