news

A9RACFAm ersten und zweiten Dezember-Wochenende lädt die Homburger Kulturgesellschaft zum traditionellen Nikolausmarkt auf den Historischen Marktplatz ein.

Auch bei der 46. Auflage erwartet die Gäste aus Nah und Fern eine außergewöhnliche Atmosphäre mit weihnachtlich geschmückten Verkaufsständen und Holzhütten mit hochwertigem Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten. Bereichert wird das Marktgeschehen mit einem breitgefächerten Musikprogramm, das von besinnlichen adventlichen Klängen bis hin zu Rock/Pop und Jazz reicht. Eine besondere Attraktion wird eine kleine Laserprojektion sein. Sie wird täglich vor dem Erscheinen des Nikolauses, der mit seinen Engeln jeweils um 18 Uhr kommt, präsentiert. Der riesige Weihnachtsbaum steht in diesem Jahr als Blickfang wieder mitten auf dem Marktplatz.

Offiziell eröffnet wird der Nikolausmarkt am Freitag, 29. November, gegen 18.30 Uhr von Bürgermeister Michael Forster und der saarländischen Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. An diesem Abend lädt das Stadtmarketing Homburg auch zu einem verlängerten Verkaufsabend ein. Zahlreiche Geschäfte werden bis 21 Uhr ihre Pforten öffnen und mit unterschiedlichen Aktionen und Angeboten aufwarten. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Talzentrums möchte das Stadtmarketing Homburg das erste Adventwochenende zu einem besonderen Einkaufswochenende in Homburg machen, wie Dagmar Pfeiffer, Leiterin des Amts für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing mitteilt.

Um dem verlängerten Einkaufsabend zusätzlich zum Weihnachtsmarkt einen besonderen Flair zu verleihen, werden „Nachtschwärmer“ auf Stelzen die Stadt in ein magisch-buntes Lichterspektakel verwandeln. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich von einer Performance voller Poesie, Leidenschaft und Grazie verzaubern lassen.

Das Einkaufswochenende wird am 1. Dezember mit dem verkaufsoffenen Sonntag in Verbindung mit dem Nikolausmarkt auf dem Historischen Marktplatz fortgesetzt. Zahlreiche Geschäfte und Fachmärkte in Homburg öffnen hierzu ihre Türen. Alle teilnehmenden Geschäfte können unter www.homburg.de nachgesehen werden.

Außerdem wird das Parkhaus am 29. November bis 21.30 Uhr und am 1. Dezember bis 19 Uhr geöffnet sein.

Neben dem verlängerten Einkaufsabend am 29. November werden um 18 Uhr die neuen Sonnensegel mit Beleuchtung durch Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Anke Rehlinger, und BM Michael Forster feierlich eingeweiht. Die Einweihung findet im Talzentrum in Höhe der Avie Brunnen-Apotheke statt.

Zum Hintergrund: Im Sommer diesen Jahres hatte sich die Stadt Homburg um das Förderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr zur Aufwertung der Ortsbilder saarländischer Kommunen beworben. Im Oktober hat die Stadt erfahren, dass die Bewerbung erfolgreich war, weshalb nun die Idee von transparenten Segeln unter der Glasüberdachung im Talzentrum Homburg mit Beleuchtung umgesetzt wird. Diese Maßnahme wurde in einem Workshop zur Verschönerung des Stadtbildes erarbeitet. Damit soll zum 40-jährigen Bestehens des Talzentrums dessen Erscheinungsbild aufgewertet und die Aufenthaltsqualität verbessert werden.

 

 

Diese Termine stehen an:

Homburger Weihnachtsdorf
08. Dez. 2019

Homburger Lesezeit - VIPs lesen vor
17. Dez. 2019   |  19:00

Integrativer Stammtisch
18. Dez. 2019   |  17:00

Theatergastspiel - "Heilig Abend"
18. Dez. 2019   |  19:00

The Original USA Gospel Singers & Band
21. Dez. 2019   |  19:30

Extrabreit - Weihnachts-Blitztournee 2019
21. Dez. 2019   |  20:00

X-Mas Party
23. Dez. 2019

Größter Floh- und Antiquitätenmarkt Südwestdeutschlands
04. Jan. 2020   |  08:00 - 16:00

Heroes - A tribute to David Bowie
04. Jan. 2020   |  20:00

Homburger Lesezeit - VIPs lesen vor
07. Jan. 2020   |  19:00

Sprechstunde des Seniorenbeauftragten
09. Jan. 2020   |  10:00 - 11:00

Vortrag Borreliose
09. Jan. 2020   |  17:30 - 19:00

Epiphany Thunderstorm - Die Hard´Heavy-Party mit Johnboy, Ape Shifter und Nitrogods
11. Jan. 2020   |  19:30

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.