IHK Aktion Unter dem Titel „Wir sind endlich wieder für Sie da“ hat die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes (IHK) eine Restart-Aktion mit Plakaten für saarländische Einzelhändler ins Leben gerufen, bei der sich auch viele Homburger Händler beteiligen.

„Wir haben aktiv für eine Öffnungsperspektive für die Händler gekämpft und freuen uns über alle, die mitmachen. Dass der Einzelhandel öffnen kann, ist wichtig – nicht nur für die Händler selbst, sondern auch für das Lebensgefühl in einer Stadt“, sagte Leander Wappler von der IHK (auf dem Bild rechts), als er am Gründonnerstag gemeinsam mit der Wirtschaftsförderin Dagmar Pfeiffer (2. v. r.), dem Beauftragten für den Bereich Stadtmarketing, Axel Ulmcke (l.), sowie Geschäftsinhaberin Anika Grimme (2. v. l.) eines der ersten Plakate am Donnerstagmorgen vor deren Laden „Taschen Lotte“ im Talzentrum aufhängen konnte. Weitere Stationen waren der Juwelier Crystal und die neue Thalia-Buchhandlung. Die kostenlosen Plakate können von den Händlern bei Expert Ulmcke, Manuelas Modelounge sowie beim Gewerbeverein Homburg zu den jeweiligen Öffnungszeiten abgeholt werden.

Leander Wappler erklärte auch, dass „dies keine einmalige Sache bleiben soll. Es ändert sich leider derzeit häufig etwas aufgrund der Pandemie. Wir lassen die Händler aber nicht im Stich und setzen neben sichtbaren Zeichen an den Geschäften selbst auch auf die digitalen Medien“, so Wappler. Unter dem Hashtag GemeinsamSicherEinkaufen werden in den sozialen Netzwerken bereits bundesweite IHK-Beiträge veröffentlicht.

Im September sei außerdem erneut die Aktion „Heimat shoppen“ geplant, bei der sich die Stadt Homburg ebenfalls seit Jahren beteiligt. „Es ist wichtig, solche Zeichen zu setzen und unsere Händler in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen“, meinte auch Dagmar Pfeiffer.