EVS Aufruf zur picobello Sammelaktion 2016 3

Das Maskottchen des EVS macht auch dieses Jahr wieder Werbung für das saarland picobello-Wochenende.

In diesem Jahr findet die saarland picobello-Sammelaktion am Freitag und Samstag, 11. und 12. März 2016, statt. Landesweit werden wieder Schulklassen und Kindergärten, Vereine und Verbände, Unternehmen, Initiativen, Familien und „Einzelkämpfer“ unterwegs sein, um ihr Umfeld vom Müll zu befreien.
Träger und Koordinator der Kampagne ist der Entsorgungsverband Saar (EVS), der die picobello-Abfälle kostenlos annimmt. Die saarländischen Kommunen unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihren Sammelaktionen ebenfalls. Partner von saarland picobello ist auch in diesem Jahr wieder „Kaufland“. Das Unternehmen stellt kostenfrei 18.000 Paar Handschuhe für die teilnehmenden Kinder sowie Abfallsäcke zur Verfügung. Diese werden vor dem Sammeltermin von den kommunalen Ansprechpartnern an die angemeldeten Gruppen ausgegeben.
Noch bis Freitag, 26. Februar 2016, können sich Interessierte mit einem Formular schriftlich beim EVS anmelden. Sie erhalten dann eine Bestätigung und ein Merkblatt mit vielen hilfreichen Informationen. Eine frühzeitige Anmeldung sichert, dass Handschuhe und Müllsäcke rechtzeitig vor Ort sind. Mit der Anmeldung sind die Teilnehmer zudem versichert.
Alles Wichtige zu saarland picobello 2016 gibt es im Internet unter http://www.saarland-picobello.de. Dort kann auch das Anmeldeformular heruntergeladen oder eine Online-Anmeldung für die Aktion ausgefüllt werden. Auf Wunsch wird das Formular auch per Post zugeschickt.
Fragen zu Ablauf und Organisation der Sammelaktion beantwortet das picobello-Organisationsbüro unter Tel.: 0681/5000-620.