news

Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind und Wolfgang Ast (r.) begrüßten Dr. Frank Burau in ihrer Mitte.

Dr. Frank Burau wird ab diesem Sommer neuer technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Homburg. Im Zuge der frühzeitigen Sicherstellung der Kontinuität in der Geschäftsführung wird er ab dem 1. Juli 2016 - zusammen mit dem bisher alleinigen Geschäftsführer Wolfgang Ast - die Verantwortung für die Stadtwerke Homburg übernehmen.

Wolfgang Ast wird sich dann vorwiegend auf den kaufmännischen Bereich konzentrieren. Aufsichtsrat und Stadtrat stimmten am 16. März 2016 der Wiederbesetzung der Stelle zu. Die Stadtwerke Homburg wurden von 1993 bis zum Jahr 2004 schon einmal von einer Doppelspitze geführt.

„Die Anforderungen an Stadtwerke-Netze steigen: Die Einbindung Erneuerbarer Energien in den Netzbetrieb, die Bewältigung immer größerer Datenmengen durch die vom Gesetzgeber geplante Digitalisierung der Energiewende, der Kostendruck durch strengere Regulierungsvorgaben – sie müssen bewältigt werden. Gleichzeitig steigt der Marktdruck durch neue Mitbewerber im Vertrieb von Strom und Erdgas. Vor diesem Hintergrund entschieden sich die Gesellschafter wieder eine Doppelspitze für die Leitung unserer Stadtwerke einzuführen. Mit dieser Personalentscheidung wollen wir den Weg in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft sichern", erläuterte Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind, der zugleich Vorsitzender des Aufsichtsrates der Stadtwerke Homburg ist, kürzlich vor der Presse.

Als Maschinenbauingenieur promovierte Dr. Frank Burau im Bereich Energieanlagentechnik. Berufliche Stationen führten ihn als wissenschaftlichen Mitarbeiter der Ruhruniversität Bochum u. a. zur Ruhrgas AG in Essen und zu den Stadtwerken Krefeld, wo er zehn Jahre als Geschäftsführer für die regulierten Netze verantwortlich war.

„Mein zukünftiger Geschäftsführer-Kollege und ich sind sicher, dass wir gemeinsam als Geschäftsführung und insbesondere mit der Kompetenz und Unterstützung unserer Mitarbeiter gut aufgestellt sind, um die Herausforderungen an die Stadtwerke Homburg zu meistern", betonte Wolfgang Ast.

„Mit Dr. Burau konnten wir einen exzellenten Kenner des Stadtwerkgeschäfts und seines kommunalen Umfeldes für Homburg gewinnen", bestätigten auch Dr. Matthias Cord und Dr. Peter Hamacher, Vorstände der privaten Anteilseigner Thüga AG München und Enovos Deutschland SE Saarbrücken, die 24,6 bzw. 10,7 Prozent der Geschäftsanteile der Stadtwerke Homburg GmbH halten. „Neben einem profunden Sachverständnis für das aktuelle Tagesgeschehen im Netzgeschäft kennt er die neuen Herausforderungen eines sich stetig wandelnden Marktes und wird mit Herrn Ast die Stadtwerke auf eben diese neuen Herausforderungen vorbereiten, um damit die derzeit gute Marktposition des Unternehmens zu sichern".

Diese Termine stehen an:

FC 08 Homburg - Kickers Offenbach
28. Nov. 2021   |  14:00

Jahresausstellung Homburger Künstlerinnen und Künstler 2021 - „LICHTSTREIFEN“
29. Nov. 2021

PMR-Kurs "Homburg lebt gesund"
30. Nov. 2021   |  15:30 - 16:30

Stadtrat
30. Nov. 2021   |  18:00

Homburger Lesezeit VLV - GÖTZ GEBUREK
30. Nov. 2021   |  19:00

Homburger Meisterkonzerte - „Martin Stadtfeld“
02. Dez. 2021   |  19:30

PMR-Kurs "Homburg lebt gesund"
07. Dez. 2021   |  15:30 - 16:30

Homburger Lesezeit - „Die Tür“
07. Dez. 2021   |  19:00

Theatergastspiel - „Die Therapie“
09. Dez. 2021   |  19:00

FC 08 Homburg - FC Rot-Weiß Koblenz
11. Dez. 2021   |  14:00

Theatergastspiel - „Celine“
12. Dez. 2021   |  19:00

Kindermusiktheater - "Motte will MEER! - Weihnachtsedition"
14. Dez. 2021

Stadtrat
16. Dez. 2021   |  17:30

Geführte Fackelwanderung nach hulahoopworkout
17. Dez. 2021   |  17:15

Homburger Lesezeit - „Herr Sutter und seine Schwestern“
25. Jan. 2022   |  19:00

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen