news

Seit Mitte August führt die Stadt Homburg umfangreiche Kanalbauarbeiten im Bereich der Kirrberger Straße durch.

Die Arbeiten sind in drei Bauabschnitte unterteilt, die insgesamt von der Storchenstraße bis zur Ringstraße reichen. Die Dauer der Gesamtmaßnahme ist bis März 2020 geplant.

„Der erste Bauabschnitt ist abgeschlossen“, teilt der Sachgebietsleiter Stadtentwässerung bei der Stadtverwaltung, Martin Orschekowski, nun mit.

Der zweite Abschnitt beginnt am kommenden Montag, 14. Oktober 2019, und betrifft das Teilstück zwischen Lieselotten- und Ringstraße. Auch diese Maßnahme wird aufgrund der Lage des Kanals unter Vollsperrung ausgeführt. Im betroffenen Bereich werden zudem Halteverbote eingerichtet. Die derzeit eingerichtete Umleitung (über Untere Allee, Robert-Koch-Straße und Ringstraße) bleibt weiterhin bestehen. Der zweite Bauabschnitt dauert voraussichtlich bis Januar 2020.

Plan

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen