news

Seit dem spektakulären Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2012, bei dem das Armida Quartett mit dem ersten Preis, dem Publikumspreis sowie sechs weiteren Sonderpreisen ausgezeichnet wurde, hat sich die Karriere des jungen Berliner Streichquartetts rasant weiterentwickelt. Von Herbst 2014 bis Ende 2016 ist das Quartett in der BBC Reihe „New Generation Artists“ mit zahlreichen Konzerten und Rundfunkaufnahmen unterwegs. In der Saison 2016/17 wird sich das Quartett dann europaweit im Rahmen der Reihe „Rising Stars“ der Europäischen Konzerthallen (ECHO) präsentieren. Auch auf Festivals sind die Künstler zu Gast.
Kommende Woche Donnerstag, 8. September 2016, eröffnen Martin Funda, Johanna Staemmler, Teresa Schwamm und Philipp Staemmler um 20 Uhr die Homburger Meisterkonzert-Saison 2016/17 im Saalbau. Zu hören gibt es dann Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Antonin Dvořák. Karten gibt es beim Kulturamt der Stadt Homburg, Tel.: 06841/101-168, im Internet unter www.ticket-regional.de/homburg und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen