news

Das saarländische Ministerium für Inneres und Sport hat mitgeteilt, dass die Kreisstadt Homburg eine Zuwendung in Höhe von einer Million Euro zur Verbesserung der Infrastruktur des Waldstadions erhalten wird.


Über diese Nachricht zeigte sich Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind sehr erfreut. „Ich danke der Landesregierung und auch dem Innen- und Sportminister Klaus Bouillon für diese Zusage. Das ist eine gute Nachricht für die Stadt Homburg, für den FC 08 Homburg sowie für alle Vereine, Sportgruppen und Schulen, die das Waldstadion regelmäßig nutzen“, erklärte der Oberbürgermeister.

Sein Dank gelte weiterhin allen Beteiligten, die zu dieser Entscheidung beigetragen hätten, betonte der OB. Er fände es darüber hinaus auch vielversprechend, dass die Landesregierung, die die Umbaupläne des Ludwigsparks in Saarbrücken großzügig fördere, damit auf seine Anregung reagiere, in angemessener Form auch das Waldstadion zu berücksichtigen. Insofern hoffe er, dass diese Summer, für die wir sehr dankbar sind, auch noch nicht das Ende der Unterstützung darstelle, da es über diese Summe hinaus einen großen Handlungsbedarf im Waldstadion gebe, ergänzte OB Schneidewind.

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen