news

Wer selbst gerne liest und sich vorstellen kann, einen jungen Menschen mit dieser Begeisterung anzustecken, der kann Kinder beim Lesenlernen unterstützen.

Leselernhelferinnen und –helfer sind ein- bis zweimal wöchentlich ehrenamtlich an Schulen tätig und unterstützen dort, in Absprache mit den Lehrern, förderbedürftige Schülerinnen und Schüler in individueller Einzelförderung zunächst in ihrem Leselernprozess. Darüber hinaus lesen sie mit ihnen aber auch altersgemäße Texte und sprechen über das Gelesene, um das Textverständnis zu üben.

Eine pädagogische Ausbildung ist nicht erforderlich, lediglich Freude am Umgang mit Kindern, Spaß am Lesen und an Sprache, sowie Geduld und die Fähigkeit, zuhören zu können.

Seit zwei Jahren sind Leselernhelfer in Homburg und Umgebung im Einsatz. Aufgrund der großen Nachfrage - sowohl von Seiten interessierter Ehrenamtlicher als auch aus den Schulen - bildet das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) in Kooperation mit der Stadtbibliothek Homburg erneut Leselernhelferinnen und-helfer aus. Dank der finanziellen Förderung des LIONS Club Homburg entstehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dabei keine Kosten.

Als Referentin konnte wieder Irina Claren gewonnen werden, die über eine große Erfahrung in der Ausbildung von Leselernhelfern verfügt. Im Mittelpunkt des Kurses, der am 10. und 11. März 2018 von 9 bis 17 Uhr in der Homburger Stadtbibliothek Am Marktplatz stattfinden wird, stehen folgende Inhalte:
- Ehrenamt „Leselernhelfer“ (Begriffsklärung, Aufgaben, Möglichkeiten/Grenzen, Rechtliches)
- Was ist „Lesen“?
- Leseexperimente/Selbsterfahrungstests
- Stufen der Leseentwicklung
- Leseaufbau
- Hürden/Probleme beim Lesen (lernen)
- Fragen/Antworten, Tipps, Materialien

Karolina Engel vom LPM steht für Anmeldungen und Rückfragen unter Tel.: 06897/7908214 sowie per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung. Gern werden Anmeldungen auch in der Stadtbibliothek Homburg angenommen.

 

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.