news

Er ist die Stimme des Sports. Und mittlerweile auch als Allround-Talent bekannt: Ulli Potofski zeigt immer wieder neue Seiten.

Zum Beispiel, als er bei der RTL-Show „Let´s Dance“ mitmachte. Aber bei einer Sache hört man dem 66-Jährigen immer noch am liebsten zu: wenn er über seinen Lieblingssport Fußball philosophiert.
Potofski war als Kommentator bei vielen internationalen Sportereignissen dabei und weiß daher allerhand zu berichten. In den vergangenen Jahren hat er zudem mehrere Jugendbücher zum Thema Fußball herausgebracht. Am Sonntag, 2. September 2018, kommt die „Legende“ ins Waldstadion. Die Homburger Stadtbibliothek organisiert gemeinsam mit dem FC 08 Homburg und Ulrich Burger von der größten saarländischen Buchmesse „HomBuch“ eine Lesung mit Potofski auf der Haupttribüne des Stadions unter dem Titel „Eine Fußball- und Medienrevue“.
Karten zum Preis von fünf Euro - Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt - gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek, beim Kulturamt im Rathaus am Forum sowie auf der FCH-Geschäftsstelle am Rondell. Beginn am 2. September ist um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Ein Imbissstand wird geöffnet sein, sodass auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein wird. .„Wir freuen uns sehr, mit Ulli Potofski eine wirkliche Koryphäe des deutschen Fußballs nach Homburg zu bekommen. Mit seiner sympathischen Art wird er uns an diesem Abend sicherlich begeistern“, so die Organisatoren.
Die Einnahmen der Lesung gehen komplett an das Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie an der Uniklinik des Saarlandes unter der Leitung von Dr. Sven Gottschling.

 

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *