news

Die drei Musiker Amby Schillo, Wolfgang „Bodo“ Bode und Uwe Rosar, die früher schon unter dem Namen „Sunset Supersession“ aufgetreten sind, haben sich wieder zusammen getan, um ein "The Best of America" -Projekt zu realisieren.

Fast 40 Jahre ist es her, dass das Trio in dieser Besetzung zum letzten Mal auf der Bühne stand. Von Mitte Januar bis Anfang Februar tourt die Gruppe wieder zusammen und macht am 2. Februar 2019 Station im Homburger Musikpark. Amby Schillo tritt an diesem Abend auch noch mit der Formation „Blank Pages“ auf. Karten für die Veranstaltung, die um 20 Uhr beginnt, gibt es noch über das Kulturamt, über den Anbieter ticket regional (www.ticket-regional.de/homburg) und – falls noch vorhanden – an der Abendkasse.

Schon früher gehörten die Songs von „America“ zu den Favoriten der drei Musiker Schillo, Bode und Rosar. Titel wie „A Horse With No Name“ und „Ventura Highway“ durften nie fehlen im Programm von „Sunset Supersession“. Nun gibt es einen ganzen Konzertabend mit dieser tollen Musik. Die alten und die neuen Fans des Trios wird’s freuen…

Bevor die Hits von „America“ auf dem Programm stehen, tritt Amby Schillo mit einer weiteren Formation im Musikpark auf. Die „Blank Pages“ bestehen aus Shadi Kassis, Hasan Hüseyin Talaz und eben Amby Schillo und haben sich zusammengefunden, um ein musikalisches Projekt ins Leben zu rufen, das östliche und westliche Musikeinflüsse auf eigene Art interpretiert. Die Vielfalt der unterschiedlichen Musikkulturen soll sich in ihrem Programm widerspiegeln.

 

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.