news

Im dritten Band des Wimmelbuches „Das Saarland wimmelt“ von Jürgen Schanz ist Homburg mit einem Wimmelbild vom Historischen Marktplatz vertreten.

In dem Wimmelbuch, das im Verlag Bock & Seip erschienen ist, bringt der Illustrator viele bekannte saarländische Orte und Sehenswürdigkeiten zu Papier.

Dass Homburg mit dem Historischen Marktplatz im dritten Band dabei ist, ermöglichte der Förderkreis Stadtmarketing Homburg e.V. Der Verein stellte das entsprechende Budget außerhalb des städtischen Haushaltes für diese schöne Aktion zur Verfügung. Auf dem Wimmeldbild ist das fröhliche Treiben auf dem Marktplatz mit Blick auf den Schlossberg zu sehen.

Viele kleine Geschichten rund um den Homburger Marktplatz werden mit detailreichen Figuren erzählt. Das Wimmelbuch ist in allen saarländischen Buchhandlungen für 15 Euro erhältlich.


Hintergrund:
Der Förderkreis Stadtmarketing e. V. setzt sich für die ganzheitlich orientierte Förderung Homburgs als attraktiver Wirtschaftsstandort für Handel, Industrie, Handwerk und Dienstleistung ein. Der Verein berücksichtigt auch die sozialen und kulturellen Belange der Stadt Homburg. Der im Jahr 2004 gegründete Verein besitzt gegenwärtig zehn Mitglieder:
Expert Ulmcke, Gewerbeverein Homburg e. V., Globus Handelshof GmbH & Co. KG., Karlsberg Brauerei GmbH, Kreissparkasse Saarpfalz, Kreisstadt Homburg, Reifenservice Wagner, Stadtwerke Homburg, Dr. Theiss Naturwaren GmbH und Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG.
Weitere Informationen gibt es unter: www.homburg.de/index.php/wirtschaft/wirtschaft/stadtmarketing/foerderkreis-stadtmarketing

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.