news

In diesem Jahr kann das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg in den Faschingsferien nicht wie gewohnt verschiedene Aktionen vor Ort durchführen.

Deshalb wird vom 16. bis 19. Februar ein alternatives Onlineprogramm angeboten. Die Stadtjugendpflegerinnen bereiten zum einen Bastelangebote vor, die dann gemeinsam über Zoom unter Anleitung umgesetzt werden. Das benötigte Material wird rechtzeitig vor dem jeweiligen Termin zu den Kindern nach Hause versendet.

Außerdem werden Zoommeetings zum gemeinsamen Spielen angeboten, hierfür wird auf einfache Spiele und Spiele auf externen Websites oder ohne Material zurückgegriffen, sodass kein weiteres Equipment benötigt wird.

Die Termine zum Basteln sind am 17. Februar von 14 bis 15:30 Uhr und am 18. Februar von 10 bis 11:30 Uhr. Gespielt wird am 16. Februar von 14 bis 15:30 Uhr, am 17. Februar von 10 bis 11:30 Uhr und am 19. Februar von 10 bis 11:30 Uhr.

Zielgruppe sind Kinder zwischen sechs und 13 Jahren. Voraussetzung zum Teilnehmen ist lediglich ein PC, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang sowie Mikrofon, Lautsprecher und Webcam für die Interaktionen untereinander. Die Angebote sind kostenlos.

Bei Interesse oder Rückfragen stehen die Stadtjugendpflegerinnen Laura Becker (Tel.: 06841/101-111 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Sandra Schatzmann (Tel.: 06841/101-113 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

 

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen