news

Die geplante Umgehung der B 423 befindet sich weiterhin im Bundesverkehrswegeplan. Die saarländische Landtagsabgeordnete Elke Eder-Hippler informierte heute aktuell Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind darüber, dass sich diese für Homburg seit vielen Jahren geplante Verkehrsmaßnahme im heute vom Bundesverkehrsminister vorgestellten Bundesverkehrswegeplan 2030 befindet.

Die Maßnahme, die im neuen Verkehrswegeplan als Ortsumgehung Schwarzenbach und Ortumgehung Schwarzenacker geführt wird, befindet sich im vordringlichen Bedarf.

Oberbürgermeister Schneidewind zeigte sich sehr erfreut über diese Nachricht. Er dankte der Landtagsabgeordneten für ihren Einsatz und sprach seinen Dank allen aus, die sich für diese wichtige Infrastrukturmaßnahme eingesetzt haben. „Besonders freue ich mich, dass die gemeinsame Arbeit vor allem der großen Parteien in Homburg sowie auf Landes- und Bundesebene dazu beigetragen hat, dass wir in unseren Planungen weiter fortfahren können.“

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *