news

WasserspenderMit dem Wasserspender für die Grundschule in Einöd verfügen nun dank des Einsatzes des Fördervereins Jugendarbeit alle Grundschulen der Stadt über eine kostenfreie Möglichkeit, frisches Wasser zu zapfen. Bei der Übergabe dabei waren der Vereinsvorsitzende Thomas Hoffmann, Geschäftsführerin Claudia Ohliger, Schulleiterin Susanne Braul-Schönecker, Jürgen Schirra von den Stadtwerken, Luisa Hoffmann , Praktikantin bei der Stadtverwaltung, Alexander Ziegler, der Beauftragte der Stadt für Erziehung und Bildung, sowie die Beigeordnete Christine Becker (hinten v. l.).

Weiterlesen: Wasserspender für die Einöder Schüler - Förderverein Jugendarbeit sponserte eine Zapfstelle / Alle...

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt.