news

Kalender

Titel: Homburger Meisterkonzert - Claus Kanngiesser, Violoncello und Gerhard Oppitz, Klavier
Beginn der Veranstaltung:
Donnerstag, 8. März 2018  20:00  
Ende der Veranstaltung: 
Donnerstag, 8. März 2018   
Ort:  Kulturzentrum Saalbau

Sein Debut spielte Claus Kanngiesser mit Yehudi Menuhin im Brahms-Doppelkonzert. Danach entfaltete sich bis heute eine rege solistische und kammermusikalische Karriere mit führenden Orchestern weltweit. 1971 wurde er als damals jüngster Professor Deutschlands Nachfolger von Maurice Gendron an der Musikhochschule Saarbrücken. Als Kammermusiker spielte er im Stuttgarter Klaviertrio mit Rainer Kussmaul. Er gründete Kammermusikfestivals u. a. in Homburg und prägte als künstlerischer Leiter die „Sommerlichen Musiktage Hitzacker“. Gerhard Oppitz gibt jedes Jahr zahlreiche Konzerte in den bedeutendsten Musikzentren der Welt. Er spielt als Solist mit den renommiertesten Orchestern der Welt, darunter den Berliner und Wiener Philharmonikern. Der künstlerische Werdegang von Gerhard Oppitz ist von seinem Interesse an der Darbietung vollständiger Werkzyklen für Soloklavier gekennzeichnet. Er gilt heute als führender Brahms-Interpret.

Preise: 1. PK 23 €/2. PK 21 €

 
 

 

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen