news

Kalender

Titel: Homburger Lesezeit - „Herr Sutter und seine Schwestern“
Beginn der Veranstaltung:
Dienstag, 25. Januar 2022  19:00  
Ende der Veranstaltung: 
Dienstag, 25. Januar 2022   
Ort:  Galerie im Kulturzentrum Saalbau, Homburg, Obere Allee 1

Veranstalter: Stadt Homburg in Zusammenarbeit mit der Akademie für Ältere und dem Frauenkulturstammtisch

 

Wer anderthalb Jahre im Krankenhaus unter Quarantäne-Bedingungen auf ein Spenderherz warten musste, den wirft so schnell nichts mehr aus der Bahn, auch kein verschärfter Lockdown.

In diesem Buch verarbeitet Jörg Metzinger, ev. Pfarrer (SB Schafbrücke), eigene Erfahrungen. Sein Alter Ego, der Herr Sutter, ist wie er Pfarrer, heißt Jörg mit Vornamen und spielt wie er Bluesgitarre. Autor und Protagonist sind sich so ähnlich, dass man fragen könnte, warum der Titel nicht einfach "Herr Metzinger und seine Schwestern" lautet. Verfremdung ist jedoch wichtig, erlaubt sie es doch, manche Charaktere und Situationen zu überzeichnen. So kann man sich von dem Autor ohne Dramatik und Rührseligkeit in den Klinikalltag mitnehmen lassen. Dank der humorvollen Schreibe Metzingers kommt aber keinesfalls düstere Stimmung auf.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Anmeldung erforderlich über Jutta Bohn unter Tel.: 06841/9936891

Sämtliche Lesungen finden unter den jeweils geltenden Corona-Bestimmungen statt.

 
 

 

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen