Termine

Startdatum Startzeit Titel Ort Beschreibung
Sonntag, 27. Juni 2021 10:00 Ausstellung in den Schlossberghöhlen: Homburger Welten Schlossberghöhlen, Schlossberghöhlenstr. 1

Veranstalter: Stadt Homburg

 

Preis: im Museumseintritt enthalten

Bitte beachten: Temperatur in den Höhlen beträgt ca. 10°C

Infos: www.homburger-schlossberghoehlen.de

Dienstag, 27. Juli 2021 19:00 „Von Herzen“ – Konzert des Kammerchors ENCORE Homburg-Erbach, Pfarrkirche St. Andreas, Steinbachstr. 60

Veranstalter: Kammerchor ENCORE

 

Encore 15423 Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Matthias Rajczyk präsentieren dort ihr frisch einstudiertes A-Cappella-Programm „Von Herzen“. Werke aus der Romantik und zeitgenössische Kompositionen werden erklingen, klangvolle und emotionale Chormusik über die Liebe und andere Herzensangelegenheiten.

Der Kammerchor ENCORE wurde 2016 in Riegelsberg von Matthias Rajczyk gegründet und hat sich in kürzester Zeit mit zahlreichen Konzerten im Saarland und im Trierer Raum einen Namen gemacht. Auch in Homburg ist das Ensemble bestens bekannt, unter anderem durch eine Aufführung des Deutschen Requiems von Johannes Brahms im November 2018, gemeinsam mit dem Homburger Sinfonieorchester.

 


Der Eintritt ist frei; Anmeldung erforderlich unter info@encore-kammerchor.de

Jeder Besucher muss einen aktuellen negativen Coronatest vorlegen, vollständig geimpft oder genesen sein.

Mittwoch, 28. Juli 2021 19:00 „Von Herzen“ – Konzert des Kammerchors ENCORE Homburg-Erbach, Pfarrkirche St. Andreas, Steinbachstr. 60

Veranstalter: Kammerchor ENCORE

 

Encore 15423 Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Matthias Rajczyk präsentieren dort ihr frisch einstudiertes A-Cappella-Programm „Von Herzen“. Werke aus der Romantik und zeitgenössische Kompositionen werden erklingen, klangvolle und emotionale Chormusik über die Liebe und andere Herzensangelegenheiten.

Der Kammerchor ENCORE wurde 2016 in Riegelsberg von Matthias Rajczyk gegründet und hat sich in kürzester Zeit mit zahlreichen Konzerten im Saarland und im Trierer Raum einen Namen gemacht. Auch in Homburg ist das Ensemble bestens bekannt, unter anderem durch eine Aufführung des Deutschen Requiems von Johannes Brahms im November 2018, gemeinsam mit dem Homburger Sinfonieorchester.

 


Der Eintritt ist frei; Anmeldung erforderlich unter info@encore-kammerchor.de

Jeder Besucher muss einen aktuellen negativen Coronatest vorlegen, vollständig geimpft oder genesen sein.

Sonntag, 1. August 2021 11:00 Der Schlossberg - Eine wechselhafte Geschichte Treffpunkt: Am Kreuz auf dem Schlossberg

Veranstalter: VHS Homburg in Kooperation mit der Kreisstadt Homburg

Vauban Festung Homburg Susanne Niklas

© Susanne Niklas

 

Der Schlossberg: Keimzelle der Stadt Homburg, Streitobjekt verschiedener Besitzer, französische Vauban-Festung. Ein Rundgang durch die Ruinen gibt Einblicke in die wechselhafte Geschichte der mittelalterlichen Hohenburg und der späteren barocken Festungsanlage.

Anmeldung erforderlich unter touristik@homburg.de oder 06841-101820

Preis: 5 €/Erwachsener, 2 €/Kind

Gästeführer: Gerhard Schmidt

Infos: touristik@homburg.de oder vhs@homburg.de

 

Mittwoch, 4. August 2021 15:30 Familienführung durch die Höhlen auf den Schlossberg Treffpunkt: Wartebereich am Eingang der Schlossberghöhlen

Familien in der Ferienzeit können einige Besonderheiten des Homburger Schlossbergs kennenlernen. Der Ausflug führt durch die Schlossberghöhlen hinauf zur Festungsruine. Zu sehen gibt's versteinerte Echsenspuren, Höhlenspinnen, leuchtendes Moos, ein geheimes Bauwerk, den ersten Streitpunkt Homburgs und eine versteinerte Fälschung.

Bitte an festes Schuhwerk und Corona-Masken denken.

Preise (inkl. Höhleneintritt): Familien: 20,- Euro, erwachsene Person (mit Kind): 10,- Euro (+ 5,- Euro).

Führung: Matthias Wachmann

Donnerstag, 5. August 2021 20:00 Kultur im Museum - „Feinkost" Gustavsburg Jägersburg

Veranstalter: Homburger Kulturgesellschaft gGmbH

Karten gibt es für 12,00 € (ermäßigt 9,00 €) in der Tourist-Info (Talstr. 57A), unter www.ticket-regional.de oder an allen Ticket-Regional-VVK-Stellen

Sonntag, 8. August 2021 16:00 Gästeführung "Willkommen in Homburg" Treffpunkt: Vor der Tourist-Info, Talstr. 57A, 66424 Homburg

Veranstalter: VHS Homburg in Kooperation mit der Kreisstadt Homburg

 

Eine Gästeführung (nicht nur) für Neubürger


Anmeldung erforderlich unter touristik@homburg.de oder 06841-101820

Preis p. P. 5 €; Kinder 2 €, für Neubürger*innen kostenlos

„Neubürger*innen“ (Stichtag der Anmeldung: ab 01.09.2019) melden sich bitte bis Freitag, 06.08.2021, 14 Uhr mit ihrer Anmeldebestätigung in der Tourist-Info und erhalten dann einen Gutschein für dieses Führung“
Gästeführer: Andreas Schröder

Infos: touristik@homburg.de oder vhs@homburg.de

 

Montag, 9. August 2021 17:00 "Hula Hoop Workout bei kulturellen Orten" Treffpunkt: 17 Uhr vor der Jugendherberge

Gästeführerin: Frau Lischer

Dauer ca. 1,5 Stunden, Kosten 7 €

Anmeldung erforderlich bis 09.08.21, 15 Uhr unter touristik@homburg.de.

Hula Hoop Reifen und feste Schuhe erforderlich; bei Regen findet die Veranstaltung nicht statt.

Freitag, 13. August 2021 20:00 Generalprobe Homburger Klassik-Open-Air Christian-Weber-Platz

Veranstalter: Kreisstadt Homburg

Generalprobe Homburger Klassik-Open-Air mit dem Homburger Sinfonieorchester

 Preis: 6 €

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und online über ticket-regional.de - Info: kultur@homburg.de Tel: 06841 101 820

 

Wichtiger Hinweis: Corona bedingt gibt es nur Karten im Vorverkauf zu erwerben, der am Tag des Konzertes schließt. Es wird keine Abendkasse geben. Jeder Besucher muss einen aktuellen negativen Coronatest vorlegen, vollständig geimpft oder genesen sein. Eine geeignete Atemschutzmaske ist bis zum Einnehmen der Plätze zu tragen.

Samstag, 14. August 2021 20:00 Homburger Klassik-Open-Air Christian-Weber-Platz

Veranstalter: Kreisstadt Homburg


Homburger Klassik-Open-Air mit dem Homburger Sinfonieorchester

Einlass: 18.30 Uhr

 

Klassik Open Air 21Motto: Die Rätsel der Liebe

Solisten: Judith Braun, Mezzosopran (Staatstheater SB)
Pablo Hubertus, Violine
Leitung: Jonathan Kaell
Moderation: Holger Hettinger

Programm:
1. Offenbach: La vie parisienne Ouvertüre,
2. Rossini: L'italiana in Algeri - Cruda sorte,
3. Sarasate: Carmenfantasie,
4. Mozart: Figaros Hochzeit - non so piu
5. Rota - Godfather – love theme / waltz
6. Bizet: Carmen - Chanson bohemienne
Pause
7. Sullivan: Gondoliers Ouvertüre
8. Händel: Xerxes - Ombra mai fu
9. Rossini: Tarantella
10. Mozart: La finta giardiniera - Va pure
11. Strauss: Tausend und eine Nacht Intermezzo
12. Webber: Cats – Memory
13. Morricone: Le Professionel

Das Homburger Sinfonie-Orchester, ein überregionales Orchester mit über 50-jähriger Tradition, ist ein unverzichtbarer Faktor des Kulturlebens der Kreis- und Universitätsstadt Homburg.
Spielfreude und der Wille, sich neuen Herausforderungen zu stellen, sind Eigenschaften, die das Orchester von Beginn an auszeichneten und dazu befähigen, Partner renommierter Solisten, wie u.a. Bernd Glemser, Gustav Rivinius, Tabea Zimmermann, Tanja Becker-Bender, Claus Kanngießer, Julian Steckel, Ragna Schirmer oder großer Gesangssolisten zu sein.
Zusammen mit professionellen Musikern bilden etwa 60 Musici aller Berufe, darunter Musiklehrer, Mediziner, Studenten und Schüler, das groß besetzte Sinfonieorchester. Die überwiegend jungen Mitglieder prägen den Orchestergeist.

Freuen Sie sich auf dieses außergewöhnliche Konzert unter freiem Himmel diesmal auf dem Christian-Weber-Platz, mitten in der Homburger City. Aufgrund der Corona-Auflagen ist dort eine aufgelockertere Bestuhlung möglich. Die Sicht von allen Plätzen auf die tolle Rundbogenbühne ist grandios.

Tickets (auch für die Generalprobe) an allen bekannten VVK-Stellen und online über ticket-regional.de - Info: kultur@homburg.de Tel: 06841 101 820

 

Wichtiger Hinweis: Corona bedingt gibt es nur Karten im Vorverkauf zu erwerben, der am Tag des Konzertes schließt. Es wird keine Abendkasse geben. Jeder Besucher muss einen aktuellen negativen Coronatest vorlegen, vollständig geimpft oder genesen sein. Eine geeignete Atemschutzmaske ist bis zum Einnehmen der Plätze zu tragen.

 

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen