bild9

Musikpark

Startdatum Startzeit Titel Ort Beschreibung
Donnerstag, 13. September 2018 20:00 Black Sorrows - Kultband aus "Down Under" Musikpark, Entenmühlstraße

THE BLACK SORROWS sind seit Jahrzehnten an der Spitze der australischen Musik. Die Band ist bekannt für ihre hochenergetischen Live-Shows. Musikalisch sind The Black Sorrows die Meister des Eklektischen, vom Gospel bis zur süßen Seele, vom rohen Blues bis zum Country mit einem Hauch von Jazz und wilden Rock’n’Roll Joyrides, kein musikalischer Stil wartet auf einen Tanzpartner. Die Black Sorrows werden im September 2018 durch Deutschland touren, um die Veröffentlichung ihres 21. Albums zu unterstützen.

Joe Camilleri kam zu nationaler Prominenz als Frontmann der einflussreichen ’70er R’n’B Gruppe Jo Jo Zep and The Falcons. Nach der Auflösung der Falcons, gründete er The Black Sorrows mit mehreren unabhängigen Alben. Der große Erfolg kam mit dem Angebot eines weltweiten Plattenvertrags durch CBS/Sony. Unermüdlich machten The Black Sorrows zahlreiche Konzerttouren in Australien, spielten vor ausverkauften Sälen quer durch Europa, erzielten 18 ARIA Nominierungen sowie zwei ARIA Awards, gewannen zahlreiche Gold- und Platin-Schallplatten und verkauften Millionen Alben.

Als Leader von zwei der erfolgreichsten australischen Bands und mit einer musikalischen Karriere von über 50 Jahren wurde Joe 2007 in die ARIA Music Hall of Fame aufgenommen und vom Rolling Stone Aus-tralia mit dem Titel “Living Legend” ausgezeichnet. Joe hat fast 50 Alben in seiner Karriere veröffentlicht und diverse Künstler wie Elvis Costello und John Denver haben Versionen seiner Songs aufgenommen.

Für die Homburger Kulturszene ist der Auftritt dieser Band ein außergewöhnliches Highlight. 

VVK 17 €/AK 20 €

Freitag, 28. September 2018 20:00 Duckmill Bluesfest Musikpark, Entenmühlstraße

mit Chris Kramer & Beatbox'n'Blues und der Timo Gross Band

CHRIS KRAMER & BEATBOX’N‘ BLUES - Das innovative Trio macht sich daran, dem alterwürdigen Blues mächtig Dampf zu machen. Die verwegene Idee, zwei Gitarren, Gesang und Mundharmonika mit der artfremden Beatbox zu kreuzen, funktioniert prächtig und geht als Liveact heftig zur Sache.

Mal traditionell bluesig, mal grooveorientiert funky, mal rau, rockig und elektrisch, mal sanft, einfühlsam und akustisch – das Trio beherrscht das Handwerk perfekt. Und weil unbändige Spielfreude die drei nach vorne peitscht, ist für das begeisterte Publikum beste Unterhaltung garantiert.

Besetzung: Chris Kramer (Mundharmonika, Gitarre, Gesang), Kevin O Neal (Beatbox) und Sean Athens (Gitarre).

Als „neuen Helden der deutschen Bluesszene“ bezeichnete die Eclipsed den 51-Jährigen in einer Rezension. Zurecht, denn TIMO GROSS zelebriert seinen ganz eigenen Stil – traditionsverbunden und doch modern.

Die beiden jungen Musiker Alex Bernath am Schlagzeug und Patrick Pilarski am Bass unterstreichen die Frische und Spielfreude der Band – und zeigen, dass Timo Gross‘ Blues nichts mit angestaubten Klischees zu tun hat. Entspannt, dabei immer auf den Punkt und auf einem durchgängig hohen Energielevel, liefern sie dem „grand monsieur du Blues“ (DNA) eine treibende und inspirierende Basis. Weltklasse!

„In einem guten Song geht es immer um Schmerz, Sehnsucht, Freude und Lust“, sagt Timo Gross.

„Er ist ein Abbild des Lebens, aber er transformiert es auf eine andere Ebene, die höher und größer ist als wir.“ Aber natürlich geht es Ihm auch um Energie und Ausdruck.

VVK 17 €/AK 20 €

Samstag, 17. November 2018 20:00 Ana Popovic Musikpark, Entenmühlstraße

Ana Popovic, geboren in Serbien, wuchs in einer Familie auf, wo Musik eine bedeutende Rolle spielte. Inspiriert von der beeindruckenden Blues- und Soul-Plattensammlung ihres Vaters, lernte sie schon früh das Gitarrenspiel und entwickelte sich zu einer phänomenalen Saitenakrobatin. Ihr musikalisches Können und ihre außergewöhnliche Stimme verhalfen ihr schnell zu Ruhm und Ehre.

Ana ist eine Musikerin, die in verschiedenen Musikrichtungen zu Hause ist und die Herausforderung liebt. Sie hat keine Angst davor, ihrer Musik neue Richtungen hinzuzufügen und ist bekannt dafür, stets ihre Songs mit einem neuen Schliff und musikalischem Styling zu perfektionieren.

Anas Alben wurden von Kritikern regelmäßig hochgelobt, sie erhielt durch ihre Musik schon zahlreiche internationale Preise und Auszeichnungen. Mit „Trilogy“, ihrem jüngsten Projekt, veröffentlichte Ana nun ein 3er CD-Set, das dreiundzwanzig Blues, Jazz und Funk Songs umfasst. Jeder Musiker auf dem Album ist ein Meister auf seinem Instrument. Über das gesamte Album hinweg sind Ana und ihre Band mühelos in der Lage, von Genre zu Genre zu wechseln.

„Ana Popovic ist eine höllisch gute Gitarristin.“ - Bruce Springsteen „Ana rockt den Blues in feinster Art und Weise.“ - Billy Gibbons (ZZ Top) Ana ist mit ihrer Band unermüdlich auf Tour, spielt in exklusiven Clubs genauso gern wie auf großen Blues-, Jazz- und Rock-Festivals.

Auch in Homburg wird Ana Popovic ein absolutes Highlight sein, sowohl optisch als auch musikalisch!

VVK 19 €/AK 22 €

Samstag, 24. November 2018 20:00 Another Journey (NL) - The Ultimate Journey Tribute Band Musikpark, Entenmühlstraße

Ausgestattet mit einem unglaublichen musikalischen Talent und einer seltenen Begabung für unverkennbares massenkompatibles Songwriting war die US-Band Journey über Jahrzehnte weltweit der Inbegriff für besten melodischen Hardrock. In der Person von Steve Perry hatte die Supergroup einen der besten Sänger der Welt, für den kein Pitch zu hoch war und mit Neal Schon (ex Santana) einen mehr als fantastischen Gitarristen. Dazu kamen unerschöpfliche Keyboardsounds, die von einer Blues-trainierten Rhythmusgruppe angetrieben wurden. Am 7. April 2017 erhielten Journey einen wohlverdienten Platz in der Rock and Roll Hall of Fame.

„Another Journey” aus den Niederlanden ist die ultimative Journey-Tributeband. Sie wurde Anfang 2003 gegründet und besteht aus fünf Mitgliedern: Ton Vendel - Gesang Jeroen Kleij - Leadgitarre, Backing Vocals Koos Vendel - Bassgitarre, Backing Vocals George Vlaar - Keyboards, Gitarre, Backing Vocals Joey Spijker - Schlagzeug

Another Journey gelingt es mit ihren authentischen Auftritten, Klassikern wie „Don’t Stop Believin’”, “Separate Ways”, “Wheel In The Sky”, “Any Way You Want It”, “Who’s Cryin’ Now”, “Lights” oder “Faithfully” neues Leben einzuhauchen. Für Fans ein unverzichtbares Konzertereignis.

VVK 17 €/AK 20 €

Samstag, 8. Dezember 2018 19:30 Purple Haze & Sin City Musikpark, Entenmühlstraße

PURPLE HAZE ist eine Classic - Rock Coverband aus dem Saarpfalz-Kreis, die bereits 1993 gegründet wurde. Das Sextett bringt eine hervorragende Liveshow zur Geltung und zeigt somit, dass Covern nicht nur Covern ist!

Was einmal als Projekt von jungen und engagierten Musikern begann, wurde nach einigen Umbesetzungen bald zu einer festen Formation mit dem Ziel, gute Rockmusik stilecht zu covern, um damit ein großes Publikum begeistern zu können.

Das Programm von PURPLE HAZE trifft jeden Geschmack, wird ständig aktualisiert und den entsprechenden Locations und Festivitäten angepasst!

Ob Hardrock oder Ballade, von Bon Jovi, Whitesnake, Queen, Iron Maiden, Deep Purple oder Kiss ist für jede Altersstufe der richtige „Sound“ mit dabei.

SIN CITY, der Name steht seit 25 Jahren für High Voltage-Rock’n’Roll. Genau wie die großen Vorbilder AC/DC verstehen es die fünf Pfälzer Musiker hervorragend, immer wieder eine energiegeladene Show zu präsentieren. Egal ob im kleinen Club oder auf der riesen Open Air-Bühne, bei unzähligen Auftritten rockten SIN CITY was das Zeug hält!!! Das soll auch so bleiben!!!

Songs wie Hells Bells, Back in Black oder Highway to Hell sind ein MUSS für alle Rockmusik-Fans rund um den Erdball!!!

Deshalb trafen sich 1993 fünf musikverrückte, um die Songs der Young-Brüder zu covern. Aber nicht nur das, sie verstehen es einmalig den Titeln die Energie einzuhauchen, wie sie sonst nur von AC/DC „produziert“ wird.

In Homburg feiern PURPLE HAZE und SIN CITY ihr 25jähriges Bühnenjubiläum. Als Support liefert das Powerblues Trio JOLLYCAS-TER Gitarrenspiel, Gesang und Arrangements aus der Tradition des Blues im zeitgemäßen Rocksound mit mächtig Dampf.

VVK 12 €/AK 15 €

Samstag, 22. Dezember 2018 20:00 LAKE Musikpark, Entenmühlstraße

LAKE - The Legendary German Rockgroup

Sie wurde als Deutschlands renommierteste Rockband gefeiert. Sie erhielt den Deutschen Schallplattenpreis. Sie hatte mehrere Top 1-Hits. Sie haben Wishbone Ash die Schau gestohlen. Vor 35 Jahren sorgten sie hierzulande für ausverkaufte Hallen. Auch in den USA feierte man sie als eine der wenigen deutschen Rockbands bei großen Festivals und Konzerten mit Bob Dylan, Genesis, Eric Clapton und Santana. LAKE – der Name klingt wie eine Legende, um die es zwei Jahrzehnte still geworden war. Seit 2003 gibt LAKE wieder Konzerte.

Alex Conti hat wahrlich eine Spitzentruppe zusammen: Alex Conti (LAKE, Atlantis, Hamburg Blues Band) - guitar and vocals; Ian Cussick (Schottland) - lead vocals & per-cussion; Jens Skwirblies (Deno, Ian Cussick, Bobby Kimball) - keyboards & backing vocals; Mickie Stickdorn (Jennifer Rush, Heinz R. Kunze, Elephant) - drums & backing vocals und Holger Trull (Joachim Witt, Rosebud, Cocker Cover Crew) - bass & backing vocals.

Damals wie heute gilt, was Kritiker dieser Band bescheinigen: Perfekter Sound, gern verglichen mit Steely Dan, bestechende technische Qualität und ein brillanter Livesound. Musik zwischen Blues, Pop, Rock und einer Prise Jazz. Wunderbare Songs, griffige Riffs, dröhnender Hammond-Sound, Vokalchor-Power, eine präzise Rhythmusgang und natürlich die unverwechselbare Gitarre von Alex Conti.

LAKE gehört zu den besten Acts, die Deutschland in der Rockmusik zu bieten hat.

VVK 23 €/AK 26 €

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *