bild18

Stadtprofil (Navigation)

 

josh

                   

 

 

 

 

 

Tagesfahrt zum Wasserski oder SUP in Mannheim

Wasserski und Wakeboarden ist keineswegs nur den Sport-Leistungskursen vorbehalten, sondern mit Hilfe professioneller AnleiterInnen für jedermann leicht zu erlernen. Hierfür bietet uns der Rheinauer See bei Mannheim die optimalen Bedingungen.

Unter fachkundiger Anleitung drehen Anfänger schon bald ihre ersten Runden, während die fortgeschrittenen TeilnehmerInnen erste Tricks und das Befahren von festen Hindernissen einüben. Oder mögt ihr es etwas ruhiger? Kein Problem, dann kommt mit uns zum Stand up Paddling (SUP). Bei dieser leicht zu erlernenden Sportart polynesisch-hawaiianischen Ursprungs steht man aufrecht auf einem dem Surfboard vergleichbaren Brett und sorgt mit einem Stechpaddel für Vortrieb. Eine Kombination also aus Wellenreiten und Kanusport. Wir garantieren einen tollen Tag für alle, die ein neues faszinierendes Hobby entdecken möchten oder die Entspannung und Ruhe auf dem Wasser genießen wollen.

Leistungen: Hin- und Rückfahrt in einem modernen Reisebus, Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung, Betreuung durch hauptamtliche JugendpflegerInnen des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreis.

TeilnehmerInnen: 20 TeilnehmerInnen aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von 12 - 17 Jahren.

Termin: 11.08.2018

Teilnehmerbeitrag: 20,00 Euro Der Teilnehmerbeitrag wird komplett bei der Abfahrt erhoben.

Veranstalter: Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die JugendpflegerInnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel.
Tel. Auskunft: Beate Hussong
Tel.: 06841 / 104 - 8152
Anmeldung: nur schriftlich (Anmeldeformular) an
Jugendamt des Saarpfalz-Kreises
Beate Hussong
Am Forum 1
66424 Homburg
Das Anmeldeformular ist auf der Internetseite des Saarpfalz-Kreises www.saarpfalz-kreis.de im Bereich Jugend hinterlegt.

 

 

Herbstferien

Abenteuer rund um den Bauernhof

In diesem Jahr geht es im Rahmen unserer Herbstfreizeit wieder für 20 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren nach Wißmannsdorf auf dem Nengshof (www.nengshof.de). Dort wohnt die Gruppe fünf Tage in einer Ferienwohnung in direkter Nachbarschaft zu Kühen, Pferden, Hühnern, Schafen, Esel und Co… Wir haben für Euch verschiedene Aktionen geplant, sei es rund ums Wasser, die Tiere oder auch mal was Handwerkliches! Ein Ritt zu Pferd ist geplant, aber auch backen, Feuer machen, Kutsche fahren oder Flöße bauen! Natürlich bleibt auch Zeit, die Tiere des Hofes kennen zu lernen. Ein Lagerfeuer rundet den Abend dann gemütlich ab. Sicher eine tolle Möglichkeit für alle, die Spaß daran haben, den Alltag auf einem Bauernhof zu erfahren und mit anderen Kindern tolle Abenteuer zu erleben! Da wir dort in einer Ferienwohnung untergebracht sind und uns selbst verpflegen, ist auch das gemeinsame Kochen Teil des Programms.

Leistungen:
- gemeinsame An- und Abreise ab Homburg
- 5 Tage Erlebnisaufenthalt inkl. Vollverpflegung und 4 Übernachtungen in Mehrbettzimmern in Selbstversorger
- Ferienwohnung
- spannendes erlebnispädagogisches Programm rund um den Bauernhof
- Betreuung durch qualifizierte Ferienbetreuer_innen und Mitarbeiter_innen des Kinder-und Jugendbüros der Stadt Homburg

Zeit: Montag, 01.10., 09.00 Uhr – Freitag, 05.10.2018, 17.00 Uhr
Ort: Nengshof in Wißmanndorf/Eifel
Altersgruppe: 9 -14 Jahre
Kosten: 130,00 €/ermäßigt 110,00 € inkl. Verpflegung und des gesamten Programms
Veranstalter: Kinder-und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg

Info/Anmeldung: Luisa Maurer & Sandra Schatzmann, 0 68 41/ 101 – 113
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tagesfahrt zum Trampolinpark

Jump’n Fly in Walldorf

Einfach mal nach Herzenslust springen und durch die Lüfte fliegen, wie es dir gefällt. Der große Free jump Bereich im Trampolinpark bietet dir genau das. Du entscheidest, wohin du springst, wie lange du auf einem Trampolin bleibst, wann du zum Nächsten wechselst, ob du auf einem Trampolin auf dem Boden springst oder sich auf eins an der Wand fallen lässt. Was …. das ist nicht hoch genug für dich? Dann lass dich doch vom Springturm direkt in ein Bad voller Schaumstoffwürfel fallen. Oder probiert auch mal ein Salto oder andere Tricks beim Reinspringen. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Teste auch deine Kraft und Ausdauer an der Kletterwand oder fühle dich wie ein Basketballprofi und versenke den Ball direkt im Korb, denn durch die Trampoline kannst du so viel höher springen, wie du es brauchst.

Na, fliegst du mit?

Leistungen: Hin- und Rückfahrt in einem modernen Reisebus, Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung, Betreuung durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden desSaarpfalz-Kreis.

TeilnehmerInnen: 42 TeilnehmerInnen aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von 8 - 15 Jahren.

Termin: 05.10.2018

Teilnehmerbeitrag: 15,00 Euro Der Teilnehmerbeitrag wird komplett bei der Abfahrt erhoben.

Veranstalter: Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die JugendpflegerInnen der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel.
Tel. Auskunft: Beate Hussong
Tel.: 06841 / 104 - 8152
Anmeldung: nur schriftlich (Anmeldeformular) an
Jugendamt des Saarpfalz-Kreises
Beate Hussong
Am Forum 1
66424 Homburg
Das Anmeldeformular ist auf der Internetseite des Saarpfalz-Kreises www.saarpfalz-kreis.de im Bereich Jugend hinterlegt.

 

Veranstalter:
Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg
Info/Anmeldung:
0 68 41 / 101 – 113
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anmeldeformular


    

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *