bild9

Stadtprofil (Navigation)

Träger: Arbeiterwohlfahrt "du Bonheur"
Leitung: Susanne Andolina, Leiterin
Straße: Schongauerstraße 11
Ort: 66424 Homburg
Telefon: 06841/74238
Telefax: 06841/9898004
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: -
Aufnahmealter: Ab 8 Wochen
Öffnungszeiten:
  • Krippe:
07:00 - 17:00 Uhr
  • 3-6 Jahre
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
  • 3-6 Jahre ganztags
07:00 - 17:00 Uhr
  • Hort:
07:00 - 17:00 Uhr
Bring- und Abholzeiten: individuell
Schließzeiten: ca. 21 Tage
Flexibilitätsangebote:  
  • Flexibler Mittagstisch (Möglichkeit der Teilnahme am Mittagstisch ohne Ganztagsbetreuung)
a) Inanspruchnahme täglich möglich
b) Essenszeit: ab 11:30 Uhr
c) Spätester Abholtermin: flexibel
  • Flexible Service-Tage (zusätzlich zum KIGA-Platz)
4 x 6 pro Monat (in Dringlichkeitsfällen auch mehr)
  • Ferien-Vertretung mit anderer Einrichtung
AWO Kinderhaus Reiskirchen übernimmt unsere Ferien-Vertretung
Elternbeiträge:
  • Krippe:
1. Kind: 280,00 Euro
2. Kind: 210,00 Euro
Frühstücksgeld: 10,00 Euro
  • 3-6 Jahre
1. Kind:   95,00 Euro
2. Kind:   71,25 Euro
Frühstücksgeld: 10,00 Euro
  • 3-6 Jahre ganztags
1. Kind: 150,00 Euro
2. Kind: 112,50 Euro
Verpflegung: 3,30 Euro pro Mahlzeit
Frühstücksgeld: 10,00 Euro
  • Hort:
1. Kind: 135,00 Euro
2. Kind: 101,25 Euro
Verpflegung: 3,30 Euro pro Mahlzeit
Hortgeld: 4,50 Euro
  • Nachschulische Betreuung:
-
Zur Verfügung stehenden Plätze:
  • Krippe:
25
  • 3-6 Jahre
-
  • 3-6 Jahre ganztags
63
  • Hort:
50
  • Nachschulische Betreuung:
-
Angebotene Mahlzeiten:
  • Frühstück:
täglich Frühstücksbuffet
  • Mittagessen
täglich
  • Getränke:
Sprudel, Tee, Milch, Säfte
  • Besondere Kostformen:
nach Bedarf
Besondere Förderung
oder Projekte:
  • Bilinguale Erziehung (Französisch)
  • gemeinsame Ausflüge mit franz. Partner
  • gemeinsame Ferienfreizeiten mit dem franz. Partnerhort
  • Projekt Kibiss
  • Sprachförderkita
  • E-Bick
Betreuung von Kindern
mit Behinderung:
Grundsätzlich ja, wenn eine adäquate und individuelle Betreuung und Förderung möglich ist und die Rahmenbedingungen gegeben sind.
Anmeldeverfahren:
  • In der Regel orientieren sich die Aufnahmekriterien an dem Leitbild, soz. Gesichtspunkten, Dringlichkeit oder entwicklungsbedingte Aspekte.
  • Die Entscheidung über die Aufnahme wird durch den Träger > Leitung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen getroffen.

 Stand: 06/2014

Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität der Webseite bieten zu können. [Mehr Informationen]

Sie haben eine Frage oder kommen nicht weiter? Senden Sie uns Ihre Bieterfrage!

Mit dem Senden erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Frage (je nach relevanz) bei den Bieterfragen im jeweiligen Bietverfahren veröffentlicht wird. Ihr Name wird nicht genannt. 

Pflichtfeld *