bild1

Stadtprofil (Navigation)

Brotbox WolfgangDegottPressemitteilung vom 03.09.2020

Gemeinsam mit den Kommunen im Biosphärenreservat Bliesgau hat der Biosphärenzweckverband Bliesgau schweren Herzens die Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion in diesem Herbst abgesagt. Dafür sollen 2021 dann Erst- und Zweitklässler mit dem gesunden Frühstück aus der Region beschenkt werden.

Seit 2009 findet in den Grundschulen im Biosphärenreservat die Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion statt. Traditionell in der Erntedankzeit erhalten Erstklässler eine wieder verwendbare Brotbox mit frischen, überwiegend regionalen Bio-Produkten wie Apfel, Brot, Ei, Karotte und Käsestick. Die Boxen werden in einer Gemeinschaftsaktion von vielen fleißigen freiwilligen Helfern wie am Fließband gepackt und dann mit Ortvorstehern und Bürgermeistern an alle Erstklässler verteilt.   Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Aktion in diesem Jahr leider nicht stattfinden können. „Die Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion ist für uns etwas ganz besonderes, ich selbst bin, wenn möglich, gerne beim Packen und Verteilen dabei“, berichtet der Verbandsvorsteher Landrat Dr. Theophil Gallo. „Aber angesichts der derzeit geltenden Corona-Regelungen, die sowohl das gemeinsame Packen der Brotboxen als auch die Verteilung betreffen, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Aktion in diesem Herbst ausfallen zu lassen. Generell hat sich die Praxis des Saarpfalz-Kreises, alle nicht absolut notwendigen Veranstaltungen ausfallen zu lassen oder zu verschieben, als wirkungsvolle Maßnahme der Prävention im Umgang mit Corona erwiesen. Dies trifft nun leider auch die Bio-Brotbox-Aktion.“ Dafür werden im nächsten Jahr die Erst- und die Zweitklässler eine Biobrotbox erhalten. „Es ist sehr schade, dass wir dieses Jahr diese Bildungsaktion nicht verwirklichen können. Auf das nächste Jahr blicke ich aber zuversichtlich und freue mich, dann wieder Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihnen Heimat ein Stückchen näher zu bringen. Ich danke an der Stelle allen Akteuren und auch den betroffenen Menschen für ihr Verständnis“.

Nähere Informationen zur Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion gibt es bei Stefanie Lagaly (Tel. 06842/96009-13, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder auf der Internetseite des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau www.biosphaere-bliesgau.eu unter „Bildung und Forschung“.

Im Auftrag

Holger Zeck

Geschäftsführer des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau                         

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen