Barockgarten

 

Verlässt der Besucher das Freilichtmuseum, kommt er zum rekonstruierten gallo-römischen Umgangstempel, dessen Original am Rödersberg ergraben worden war. Wie die Inschrift und das Götterbild belegen, war der Tempel dem Gott Merkur geweiht. Das Museumsgebäude, das Edelhaus, stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert (um 1725). Vor der Museumstreppe stehen die Nachbildungen lebensgroßer römischer Reiterstandbilder, die im Jahre 1887 im nahegelegenen Breitfurt entdeckt wurden.