Der Wirtschaftsstandort Homburg hat drei voll erschlossene Gewerbegebiete mit unterschiedlich zugeschnittenen Grundstücken, die vom Liegenschaftsamt der Stadt Homburg, der Wirtschaftsförderung und privaten Unternehmen aktiv vermarktet werden.

Durch die Stärke des Einzelhandels mit einem Anteil von 10% an der Gesamtzahl der Arbeitsstätten ist Homburg eine Einkaufsstadt. Dienstleistungen im touristischen Sektor einschließlich einer starken Gastronomie und Hotellerie haben in den letzten Jahren ausgeprägte Zuwachsraten. Mit der gelungenen Innenstadterneuerung und einer ausgewogenen Einzelhandelsstruktur hat der Innenstadtbereich eine Aufenthaltsqualität erreicht, in der sich Gäste, Touristen, Einkäufer und Bewohner wohlfühlen.

 

Innenstadtplan und Großbetriebe (PDF-Datei ca. 1,3 MB, DIN A4-Format)

 

Hinweis auf die Verwendung von Cookies

Diese Webseite enthält Cookies um die Nutzbarkeit zu verbessern. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen möchten, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Weitere Informationen erhalten sie in unseren Datenschutzhinweisen