Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

44. Nikolausmarkt eröffnet - Lasershow und tägliche Geschenke für Kinder locken zum Marktplatz

OB und NikolausBei der Eröffnung des Nikolausmarkts wurde Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind vom Nikolaus und dem Schulchor des Gymnasiums Johanneum unterstützt.

Noch bis Sonntag besteht die Möglichkeit, den diesjährigen Nikolausmarkt - es ist der inzwischen 44. Markt dieser Art - auf dem Historischen Marktplatz zu besuchen. Am vergangenen Freitag wurde der Nikolausmarkt mit einer großen Zahl von Besuchern feierlich durch Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind eröffnet. Dabei freute sich der OB über die Vielzahl der Gäste und wies darauf hin, dass es auch dank der Unterstützung von Sponsoren in diesem Jahr einige Neuerungen gebe.

So kommt in diesem Jahr der Nikolaus wieder an jedem Tag und beschenkt die Kinder auch mit einem fair gehandelten Schoko-Nikolaus. Außerdem wies der Verwaltungschef auf die neue Lasershow und die neu erbaute Glühweinhütte hin, in der es echten Homburger Glühwein gibt, der nach den Rezepten der saarländischen Sterneköche Klaus Erfort, Cliff Hämmerle und dem Koch des Restaurants „Oh!lio“ entstanden ist. Die Glühweinhütte war auch zur Eröffnung dicht umstanden. Natürlich gehörte auch der Auftritt des Nikolauses und des Chores des Gymnasiums Johanneum dazu, bevor die Kinder beschenkt wurden.

Vergangenen Sonntag lockte ein verkaufsoffener Tag ebenfalls viele Menschen in die Stadt. An allen Tagen wurde und wird auf dem Nikolausmarkt ein Mitmachprogramm für Kinder und ein unterhaltsames Live-Programm auf der neuen Hauptbühne stattfinden.

Darüber hinaus bieten die zahlreichen Verkaufsstände und geschmückten Holzhütten ein umfangreiches abgestimmtes Sortiment an vorweihnachtlicher Kulinarik und Kunsthandwerk.
Beim großen Finale am Sonntag, 10. Dezember, erwartet die Gäste noch einmal ein besonderer Höhepunkt: tausende Wunderkerzen werden leuchten, während die Glocken von Sankt Michael erklingen.

Am Sonntag wird dann auch das Weihnachtsdorf mit der Eisbahn auf dem Christian-Weber-Platz eröffnet.

Glühweinhütte 2Regen Andrang gab es schon am Eröffnungstag an der neuen Glühweinhütte.

Veröffentlicht am: 05.12.2017 | Drucken