Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

7. Saarländischer Brotmarkt in Homburg am 22. Juli - Jazzfrühschoppen sorgt für Musikgenuss / La-Baule-Platz gesperrt

Brotmarkt 2023
Den inzwischen 7. Saarländischen Brotmarkt veranstaltet die Bäckerinnung Saarland mit den saarländischen Innungsbäckern und in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Homburg am Samstag, 22. Juli, in der Homburger Innenstadt.

Nach dreijähriger Pause präsentieren bei diesem beliebten Brotmarkt die saarländischen Innungsbäcker wieder eine Auswahl von Broten, die die Vielfalt ihrer ausgezeichneten Produkte zeigt.

Die Schirmherrschaft für den 7. Brotmarkt haben Bürgermeister Michael Forster und Landrat Dr. Theophil Gallo übernommen. Die Saarländischen Innungsbäcker, die Stadt Homburg und der Saarpfalz-Kreis freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Vielleicht entdecken die Gäste auf dem Brotmarkt in Homburg ihr neues Lieblingsbrot. Der Brotmarkt findet von 10 bis 14 Uhr in der Fußgängerzone im Bereich vom Marktplatz bis zur Eisdiele statt. Parallel dazu startet um 11 Uhr der Jazzfrühschoppen im Rahmen des Homburger Musiksommers auf dem Historischen Marktplatz. Die Gäste können sich somit auf unterhaltsame und genussvolle Stunden freuen.

Aufgrund des Brotmarkts wird auf dem La-Baule-Platz die Parkinsel für den Samstag, 22. Juli, bis etwa 15 Uhr voll gesperrt, damit diese den Ausstellern als Parkmöglichkeit und Lagerfläche für ihre Produkte zur Verfügung steht. Etwa eine Stunde nach Ende des Marktes sollte der Parkraum wieder geöffnet sein. Anwohnerinnern und Anwohner können den La-Baule-Platz während der gesamten Zeit anfahren.

Veröffentlicht am: 07.07.2023 | Drucken