Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Anja Kosbar im Goldenen Buch - Deutsche Meisterin im Boxen zu Gast im Homburger Rathaus

Goldenes BuchAnja Kosbar, OB Rüdiger Schneidewind und der Trainer der Deutschen Meisterin, David Kühn, mit dem Goldenen Buch der Stadt Homburg.

Anja Kosbar, kürzlich zu Homburgs Sportlerin des Jahres 2016 ernannt, hat sich am vergangenen Donnerstag im Rathaus in das Goldene Buch der Stadt Homburg eingetragen. Die junge Sportlerin vom 1. Boxclub Homburg hatte am 15. Oktober 2016 in Wismar bei den Deutschen Boxmeisterschaften der U19 in der Klasse bis 69 Kilogramm den Meistertitel gewonnen.

Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind gratulierte der 19-jährigen Boxerin herzlich zu diesem Erfolg, überreichte ihr ein kleines Geschenk und tauschte sich mit der jungen Frau und ihren beiden Trainern David Kühn und Georg Zott aus. Der OB ging dabei nicht nur auf die besonderen Leistungen und den großen Erfolg der Boxerin ein, sondern hob auch hervor, dass er schon seit Jahren den Weg des Boxclubs beobachte und sich freue, welch gute Jugendarbeit in diesem Verein dank der engagierten Trainer und Betreuer geleistet werde.

Anja Kosbar, die derzeit durch einen Bruch des Schien- und Wadenbeins außer Gefecht gesetzt ist, berichtete von ihrem Training und ihren Zukunftsplänen. Derzeit absolviert sie in Seedorf zwischen Bremen und Hamburg einen freiwilligen Wehrdienst, kommt bald zur Saarlandbrigade nach Zweibrücken und überlegt, sich danach bei der Bundeswehr zu verpflichten.

Voller Lob war ihr Trainer David Kühn, der begeistert vom Talent, dem Trainingsfleiß, Ehrgeiz und der großen Motivation seines Schützlings sprach.

Veröffentlicht am: 31.01.2017 | Drucken