Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Autohaus Scherer neu eröffnet - Neu- und Umbauten sicherten den Standort

Autohaus SchererZur Neueröffnung des Autohauses Scherer konnten der Geschäftsführer der Niederlassung Homburg, Peter Lemke, (links) und Chef Christian Scherer (rechts), auch Bürgermeister Michael Forster sowie die Regionalleiter von Audi und VW, Mike Mahr und Carsten Matthiebe (v. l. n. r.), begrüßen.

Nach umfangreichen Umbauarbeiten in den vergangenen Jahren und einer deutlichen Erweiterung hat kürzlich das Autohaus Scherer seine Niederlassung für Fahrzeuge der Marken Audi und VW in Homburg neu eröffnet. Auch Bürgermeister Michael Forster gehörte zu den zahlreichen Gästen, die die neuen Präsentationsgebäude und das neu gestaltete Außengelände besichtigten. Auch Repräsentanten der beiden Marken waren nach Homburg gekommen.
Im Gespräch des Bürgermeisters mit Christian Scherer, dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Scherer Holding, wurde deutlich, dass der Standort für die Scherer-Gruppe zwischenzeitlich durchaus auf der Kippe stand. Doch auch Dank eines städtischen Grundstücks, das das Autohaus erwerben konnte, und den Bau eines zusätzlichen Parkdecks konnte genügend Platz für die zukünftigen Ansprüche geschaffen werden. So wurde es möglich, größere und hochwertige Ausstellungsflächen für die Neufahrzeuge und eine neue Werkstatt zu erstellen.
Der Bürgermeister betonte, dass es der Stadtverwaltung und dem Stadtrat bei der Zustimmung zum Grundstücksverkauf auch um die Unterstützung der heimischen Wirtschaft gegangen sei. Er wünschte dem Unternehmen viel Erfolg. Christian Scherer bedankte sich bei der Verwaltung für die kooperative Vorgehensweise.

Veröffentlicht am: 09.04.2019 | Drucken