Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Städtische Hallen und Sportzentrum in den Pfingstferien für Trainingsbetrieb geschlossen

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Reguläre Sperrmüllabfuhr verschiebt sich um einen Tag aufgrund der Hochwasser-Hilfe

Beigeordneter besuchte Kinderferienfreizeit - Kinder- und Jugendbüro organisierte abwechslungsreiche Tage

Ferienfreizeit 2Wie bekommt man eine Gruppe Kinder und Jugendlicher zwischen sechs und zwölf Jahren in wenigen Momenten gebändigt? Diese Frage beantwortete der neue Beigeordnete der Stadt Homburg, Manfred Rippel, bei einer seiner ersten Amtshandlungen, indem er bei seinem Besuch der Ferienfreizeit am Dienstag eine große Tüte Eis für alle mitbrachte.

Schnell wurde es ruhig und alle warteten nach dem anstrengenden Spielplatzbesuch geduldig auf das Austeilen der Erfrischung. Organisiert wird die bunte Ferienwoche in diesem Jahr vom städtischen Kinder- und Jugendbüro und dem Caritas-Kinderzentrum KIZ.

Dabei mischte sich der Beigeordnete sofort unter die jungen Menschen, spielte mit ihnen Kicker und Billard und kam auch mit den Betreuerinnen und Betreuern rund um Sandra Schatzmann vom städtischen Kinder- und Jugendbüro sowie Andreas Kreutzer und Janine Niedenzu-Brünner vom KIZ ins Gespräch. Für sie und die Kids stand eine bunte Ferienwoche mit einer Mischung aus Ausflügen und Vor-Ort-Programm auf dem Plan, unter anderem ging es in der Woche vor dem Osterfest nach Kaiserslautern ins Stadion des Fußballzweitligisten 1. FC Kaiserslautern und zum Trampolin-Park sowie nach Saarbrücken in den Zoo. Malen, Basteln, Backen und Spielen auf dem Spielplatz sowie in den Räumen des Caritas-Kinderzentrums KIZ in Erbach standen ebenso auf dem Plan wie der Besuch des Römermuseums an Gründonnerstag.

An jedem Tag waren etwa 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start. Dabei ergänzte sich die Gruppe trotz des teilweise großen Altersunterschieds sehr gut. „Ich bedanke mich bei den Organisatoren dieser Ferienwoche ganz herzlich und freue mich, dass ihr alle so viel Spaß gemeinsam habt“, sagte Manfred Rippel bei seinem Besuch. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto „durften“ dann alle ihr leckeres Dessert genießen und erzählten dem Beigeordneten begeistert von den bisherigen Erlebnissen ihrer Ferientage.

Ferienfreizeit 1

Veröffentlicht am: 06.04.2023 | Drucken