Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Tagesfahrt für Senioren am 12. Juni nach Reinheim abgesagt

Bürgermeister Michael Forster besuchte Schulfest in Kirrberg - Zirkusshow zum Abschluss des Projektes

GS Kirrberg Bürgermeister Michael Forster sowie Schulleiterin Judith Lacher (3. v. l. hinten) mit ihrem Team.

Beim Schulfest der Grundschul-Dependance Kirrberg am vergangenen Samstag waren erneut viele Helferinnen und Helfer im Einsatz, die für einen guten Ablauf und ein großes Angebot sorgten. So wurden zahlreiche Spielmöglichkeiten im Schulhof aufgebaut und auch das Angebot an Speisen und Getränken war vielfältig. Zu den Gästen des Schulfestes gehörte auch Bürgermeister Michael Forster, der sich bei Schulleiterin Judith Lacher und ihrem Team, bei den Eltern sowie dem Schulverein für deren besonderen Einsatz bedankte. Den Kindern wünschte der Bürgermeister für ihren Auftritt viel Spaß und viel Erfolg.

Zu den Höhepunkten des sehr gut besuchten Festes gehörten in diesem Jahr sicherlich die Präsentationen der Grundschulkinder, die eine Woche lang an einem Zirkusprojekt mit dem Zirkus Toussini teilgenommen hatten. Wie die Schulleiterin berichtete, hatten rund 290 Kinder in der Grundschule Sonnenfeld bereits im Mai an diesem Zirkusprojekt teilgenommen und das Gelernte beim Schulfest Mitte Mai präsentiert.

Nun wurde das Projekt auch in der Dependance Kirrberg durchgeführt. Dabei gab es für 84 Kinder eine Woche lang täglich intensive Übungszeiten, um alle Disziplinen aus dem Zirkusbereich kennenzulernen und neue Fähigkeiten und Fertigkeiten auszuprobieren und zu trainieren. Die Kinder erlernten jeweils eine Disziplin intensiver, die dann auch in freien Übungszeiten mit allen Requisiten so weit eingeübt wurde, dass sie damit bei der Zirkusshow in der Turnhalle auftreten konnten.

Lacher informierte weiter, dass die Zirkusprojekte durch die Schulvereine und teilweise durch Spenden finanziert und auch die Schulfeste, sowohl an der Sonnenfeldschule als auch in Kirrberg, von den jeweiligen Schulvereinen organisiert wurden.

Zirkusprojekt SonnenfeldBild: N. Teiner

Veröffentlicht am: 18.07.2023 | Drucken