Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Die Gallier mischten das Römermuseum auf - Filmnächte lockten an zwei Abenden viele Besucher

Begruessung Konrad
Kulturbeigeordneter Raimund Konrad begrüßt die Gäste.

Im Rahmen des SR1-Kinosommers fanden am Freitag und Samstag mehr als 200 Besucherinnen und Besucher den Weg ins Römermuseum in Schwarzenacker. Dort wurden zwei relativ neue Kinostreifen gezeigt. Ging es am ersten Abend schaurig-spannend mit dem Thriller „The Menu“ los, gab es am Samstag mit der Realverfilmung der Comicreihe „Asterix und Obelix im Reich der Mitte“ um die berühmten Gallier viel zu lachen für die ganze Familie.

Entspannt blickten die Organisatoren von der Homburger Kulturgesellschaft an beiden Abenden gen Himmel. War es in den vergangenen Wochen das Hoffen darauf, dass es trocken bleibt, ließ die Wettervorhersage nun bei 0 Prozent Regenwahrscheinlichkeit keine Zweifel aufkommen. So genossen die Gäste, die vom Kulturbeigeordneten Raimund Konrad begrüßt wurden, zwei launige Abende vor der tollen Kulisse der Römer-Ruinen, eingedeckt mit Popcorn und Kaltgetränken – wie es zum klassischen Kinoabend eben dazugehört.

Einen Ausblick aufs nächste Jahr gab Konrad ebenfalls: Dann finden die Homburger Filmnächte wie in der Vergangenheit schon öfter, wieder auf dem Schlossberg statt. Bei der Filmauswahl soll das Publikum mitwählen dürfen, alles Weitere werde rechtzeitig bekanntgegeben, so der Beigeordnete. Man hoffe dann auf noch mehr Zuspruch vor ebenfalls traumhafter Kulisse und bei nochmal so fabelhaftem Wetter…

SamstagTraumhafte Kulisse im Römermuseum.

Veröffentlicht am: 22.08.2023 | Drucken