Topaktuell

Briefwahlbüro ist geöffnet

Grünschnittannahme in Jägersburg am 1. Juni im ehemaligen Schulhof

Straßeneinbruch in Zweibrücker Straße führt zu weiteren Einschränkungen im Baustellenbereich

Forst bittet darum, Waldbesuche aufgrund der Regenfälle zu vermeiden

Die Stadt Homburg trauert um Dr. Innozenz Heintz

Heintz Innozenz bei SR Podiumsdiskussion

Plötzlich und unerwartet ist kürzlich Dr. Innozenz Heintz (r.) verstorben. Dr. Heintz war von 1985 bis 1997 bei der Stadtverwaltung Homburg beschäftigt. Er begann seine Laufbahn bei der Stadtverwaltung als Verwaltungsassessor und war von Mitte 1987 bis 1997 zehn Jahre hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt.

Dr. Heintz hat sich in seiner Zeit bei der Stadtverwaltung Homburg als gradliniger Vorgesetzter hervorgetan, der für seine Überzeugungen eingestanden ist. Fachlich war er als Beigeordneter höchst kompetent.

Für die Beschäftigten im Rathaus war er stets ansprechbar, zudem agierte er freundlich und hilfsbereit und sprach mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in seiner liebenswürdigen Art stets auf Augenhöhe.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Stadtverwaltung Homburg haben Dr. Innozenz Heintz als Vorgesetzten und Kollegen sehr geschätzt.

Die Stadtverwaltung Homburg wird das Gedenken an ihren früheren Beigeordneten in Ehren bewahren.

Veröffentlicht am: 08.06.2020 | Drucken